Projekte (Projects) > Phantomarten

Anyphaena accentuata obscura

(1/2) > >>

Jörg:
Noch eine seltsame Unterart: Anyphaena accentuata obscura.

Jörg

Rainer Breitling:
Prima. Ein recht vertrackter Fall - vielleicht kann sich mal jemand den im Wiki gezeigten Pedipalpus anschauen und klären, ob der wirklich von Anyphaena accentuata stammen kann.
Beste Grüsse,
Rainer

Jörg:
Moin Rainer,

vielleicht wäre es ganz gut, diese ungeklärten Einzelprobleme (wie die Anyphaena und die Pardosa) nochmal als eigenes Thema unter "Bestimmung" einzustellen. In diesem Thread geht das wohl etwas unter, und ich weiß nicht, ob die Experten hier alles mitlesen.

Jörg

Rainer Breitling:
Ja, das sehe ich auch so. Ich werde mal die interessantesten Beispiele heraussuchen und dann im Bestimmungs-Thread um Unterstützung bitten.
Beste Grüße,
Rainer

Michael Hohner:
Hmm, die Zeichnung von Bösenberg ist nicht gerade der Hit. Meiner Meinung nach hat er die Tibialapophyse falsch gezeichnet. Und Der Bulbus sieht auch anders aus. Ob das jetzt eher auf eine Unterart oder auf eine schlechte Zeichnung hindeutet...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln