Projekte (Projects) > Phantomarten

Phantomarten-Artikel

(1/1)

Rainer Breitling:
Die erste zusammenfassende Veröffentlichung zum Thema Phantomspinnen ist soeben in den Arachnologischen Mitteilungen erschienen.

Übrigens nur einer von drei Artikeln im selben Heft der Arach. Mitt., die direkt auf Diskussionen hier im Forum zurückgehen.

Beste Grüsse,
Rainer

Eveline Merches:
Hallo Rainer,
vielen Dank. Dein beharrlicher Einsatz diesbezüglich hier und im Wiki ist aber auch außergewöhnlich. Spinnen, die man in echt vor sich hat, zu bestimmen, ist ja schon nicht immer einfach. Aber Spinnen zu recherchieren, die es womöglich gar nicht gibt, schien mir anfangs als reine Sisyphus-Arbeit.
Ich habe vorgestern erst Heft 49 zugeschickt bekommen. Mal sehen, wann Heft 50 kommt. Aber die AraGes macht ja den Zugang zu den PDF's sehr vorbildlich. Das begeistert mich.

liebe Grüße
Eveline

Tobias:
Super!

(Bei Xysticus paniscus hat es die Schriftgröße leider etwas verschoben, meine ich)

Tobias

Jonas Wolff:
Sehr schön. Für alle, die in Europa faunistisch arbeiten, ist das eine wichtige Arbeit. Die Änderungen werden hoffentlich schnell in den WSC übernommen.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln