Autor Thema: Theridiidae? => Tetragnatha sp.  (Gelesen 192 mal)

Marion Friedrich

  • *
  • Beiträge: 211
    • arthropodafotos.de
Theridiidae? => Tetragnatha sp.
« am: 2018-05-26 23:52:40 »
Hallo zusammen,
nach einem Waldspaziergang und anschließendem Ausbürsten der Bekleidung im Bad habe ich diese knapp 3 mm kleine, leicht grünliche Spinne auf dem Fußboden gefunden. Kann sie bestimmt werden?
Danke und viele Grüße,
Marion
Funddaten: 26. Mai 2018, Chemnitz, Hutholz
« Letzte Änderung: 2018-05-27 21:54:36 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1896
Re: Theridiidae?
« Antwort #1 am: 2018-05-27 00:29:46 »
Eine junge Tetragnatha :)
Simeon

Marion Friedrich

  • *
  • Beiträge: 211
    • arthropodafotos.de
Re: Theridiidae?
« Antwort #2 am: 2018-05-27 10:36:30 »
Vielen Dank für die Bestimmung, Simeon.
Ich habe mich wohl in letzter Zeit zu wenig mit Spinnen beschäftigt. Das Muster kam mir irgendwie bekannt vor, aber an Tetragnatha  habe ich bei dem "Mädchen" nicht gedacht.
Viele Grüße,
Marion

Marion Friedrich

  • *
  • Beiträge: 211
    • arthropodafotos.de
Re: Theridiidae? => Tetragnathidae, Tetragnatha sp.
« Antwort #3 am: 2018-05-27 14:38:52 »
Ich habe nochmal im Internet nachgeforscht und Bilder verglichen. Die Übereinstimmung mit Tetragnatha obtusa erscheint mir sehr hoch (kurzes und buckeliges Opisthosoma, Muster und Färbung passen, Augenstellung auch). Leider habe ich keine Unterseitenbilder.
Ist Tetragnatha cf. obtusa ok?
Marion

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1896
Re: Theridiidae? => Tetragnathidae, Tetragnatha sp.
« Antwort #4 am: 2018-05-27 15:36:42 »
Tja, ich wusste, dass das Deine Frage sein wird...
Ich weiß aber nicht. T.obtusa kenne ich noch nicht, aber ich glaube, dass es zu jung ist, dass man vermuten kann. Sie sind als Jungtiere noch gedrungen und werden mit den nächsten Häutungen immer langgestreckter. Dass kann ruhig dann noch zB T.montana oder Ähnliches sein

Marion Friedrich

  • *
  • Beiträge: 211
    • arthropodafotos.de
Re: Theridiidae? => Tetragnathidae, Tetragnatha sp.
« Antwort #5 am: 2018-05-27 20:43:11 »
Nochmals Danke, Simeon. Ich habe die Spinne unter dem Gattungsnamen abspeichert.
VG, Marion