Autor Thema: Welche Zelotes/Drassyllus? => Drassyllus lutetianus  (Gelesen 81 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Fundort:
Ackerbrache in Aschaffenburg, Bayern am 26.05.2018

♂ & ♀ müssen nicht zwingend der selben Art sein.

Zelotes_sp_male_LP-vent_Ascjaffenmburg_2018-05-26_048.jpg
*Zelotes_sp_male_LP-vent_Ascjaffenmburg_2018-05-26_048.jpg (128.73 KB . 667x1000 - angeschaut 44 Mal)

Zelotes_sp_Ascjaffenmburg_2018-05-26_Epigyne.jpg
*Zelotes_sp_Ascjaffenmburg_2018-05-26_Epigyne.jpg (97.59 KB . 400x600 - angeschaut 46 Mal)

Martin

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1655
Re: Welche Zelotes/Drassyllus?
« Antwort #1 am: 2018-05-27 19:15:32 »
Sowohl Männchen als auch Weibchen gehören eindeutig zu Drassyllus (die Epigynen der Gattung sind typisch, mit zwei großen Atrialöffnungen). Das Weibchen ist mMn D.lutetianus, und das Männchen wahrscheinlich auch. Die im Schlüssel gegebene Erweiterung der distalen Medianapophyse bei D.pusillus scheint zu fehlen. Aber für lutetianus gegebene große Breite derselben stimmt auch nicht so ganz (das könnte aber am Blickwinkel liegen). Ich würde auf eine zweite Meinung warten.
Simeon

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Welche Zelotes/Drassyllus?
« Antwort #2 am: 2018-05-27 19:28:55 »
Danke, das hilft. Die Epigyne passt tatsächlich zu D. lutetianus.

Die Palpenzeichnungen auf araneae sind für D. lutetianus leider von keiner guten Qualität und taugen zum Vergleich nur bedingt. Schwach kann man auf meinem Foto erkennen, dass der Lappen oben gezahnt ist; dieses Merkmal ist auf den Zeichnungen nicht eingezeichnet. Aber ich habe 2 ♀ und 1 ♂. Der puren Wahrscheinlichkeit nach sind es die selben Arten. Mal sehen, ob noch jemand etwas dazu sagen kann. Mit Guidos Foto passen eigentlich alle deutlichen Details überein.

Martin

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Welche Zelotes/Drassyllus? => Drassyllus lutetianus
« Antwort #3 am: 2018-05-31 09:20:21 »
Sieht doch ziemlich eindeutig aus.

Arno