Autor Thema: Mitopus morio?=>Phalangium opilio  (Gelesen 1395 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3143
Mitopus morio?=>Phalangium opilio
« am: 2016-01-23 10:54:14 »
Da ich eben mit meinen ganzen Bestimmungen von 2015 fertig geworden bin, krame ich etwas in der älteren Ablagekiste.
Dieser kurzbeinige Knecht von ca. 3 mm fand ich am 20.05.2014 am Uferbereich der Altmühl nähe Kipfenberg, Oberbayern.
Jetzt wo Jörg wieder dabei ist, hoffe ich, dass ich wieder etwas mehr Augenmerk auf die Knechte werfe. Bin voll aus der Übung ;)
Passt Mitopus morio?

Jürgen
« Letzte Änderung: 2016-01-24 12:06:46 von Jürgen Guttenberger »

Jörg

  • Gast
Re: Mitopus morio?
« Antwort #1 am: 2016-01-23 21:07:55 »
Moin Jürgen,

für mich ist das ein Phalangium opilio -Jungtier.
Die supracheliceren Zähnchen, die sonst typisch für die Art sind, können bei Jungtieren noch nicht ausgebildet sein. Ich finde aber den Augenhügel sehr typisch: Er ist irgendwie "aufgesetzt", und die Augen gucken mehr zur Seite, während sie bei Mitopus morio eher schräg nach oben gerichtet sind. Es ist schwer zu beschreiben, aber da ich schonmal P. opilio-Jungtiere aufgepäppelt habe, meine ich sie recht gut zu kennen.  8)

Viele Grüße,
Jörg

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3143
Re: Mitopus morio?
« Antwort #2 am: 2016-01-24 12:06:02 »
Tja die Zähnchen haben mich in die Irre geleitet.

Danke Jörg
Jürgen