Autor Thema: 50.000 Euro Preisgeld für Arachnologische Doktorarbeit  (Gelesen 419 mal)

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 1943
Ein Biologe aus Hamburg hat ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro für seine Arachnologische Doktorarbeit erhalten

Kennt jemand diese Arbeit? Und hat jemand eine Idee welche Art das sein soll?

https://www.abendblatt.de/hamburg/article212459709/Spinnenforscher-aus-Hamburg-gewinnt-50-000-Euro-Preis.html

http://www.bergedorfer-zeitung.de/incoming/article212464543/Spinnen-Mann-bekommt-50-000-Euro.html

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1382
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: 50.000 Euro Preisgeld für Arachnologische Doktorarbeit
« Antwort #1 am: 2017-11-07 19:07:04 »
Hallo John,

Und hat jemand eine Idee welche Art das sein soll?
in deinem zweiten Link ist zwar eine Trochosa abgebildet, aber hiernach geht es in der Arbeit um Acantholycosa norvegica sudetica: http://www.marktuebersicht.net/presseportal/einladung-zur-verleihung-des-forschungspreises-der-deutschen-wildtier-stiftung-was-macht-die-urzeit-spinne-im-ewigen-eis/
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 1943
Re: 50.000 Euro Preisgeld für Arachnologische Doktorarbeit
« Antwort #2 am: 2017-11-07 19:44:33 »
Hallo Jürgen!

Vielen Dank für die interessante Info!

Damit wäre dann klar um welche Art es genau geht

Vielleicht wäre es sinnvoll die Arbeit zu der Art als Literaturhinweis ins Wiki aufzunehmen?