Projekte (Projects) > Entwicklung: Interaktives Bestimmungssystem (Ideas of an interactive determination system)

Experimentelles Bestimmungssytem (war: Neujahrsvorsatz!...)

(1/3) > >>

Martin Lemke:
Huch! Schon wieder ein neuer Avatar. Das greift wohl um sich.


--- Zitat von: Arno Grabolle am 2012-01-01 22:32:03 ---Das ist aber nur ein formales Problem und würde die Glaubwürdigkeit eines solchen Schlüssels heben.
--- Ende Zitat ---

Im Moment schmeißt das Programm, wenn nur wenige Arten gefunden werden (<=12), gleich die passenden Genitalbilder raus. Das erleichtert das weitere Vorgehen. Online müsste man in dieser Stelle woanders hin verlinken. Z. B. auf die SpiMi. Das ist zwar nicht so komfortabel, aberwenigstens  machbar.

Ich habe alle möglichen Kriterien in verschiedenen Kategorien ersonnen. So manche habe ich wieder verworfen, weil man die Merkmale so nicht genau genug klassifizieren kann. Mal sehen, vielleicht mache ich das passwortgeschützt online verfügbar. Dann kann wenigstens ein kleiner Kreis damit mal rumprobieren und Ideen entwickeln.

Ganz brauchbar sind folgende Kriterien:
Prosomaform
* vorn erhöht/ nicht oder kaumer höht/ hinten erhhöht
* Sulci vorhanden/nicht vorhanden
* Prosoma auffällig behaart

Pedipalpus
* unspezifisch/länglich/oben spitz/tonnen- oder walzenfürmig/spezifisch anders -- letzteres meint ungewöhnliche Formen
* Pedipalpus klein
* großer Haken/kleinerHacken/kein Haken (schwer zu klassifizieren, möglicherweise weniger geeignet)
* Sachfärmige Ausstülpung unten: ja/nein
* Gedrehter Embolus ja/nein

Pedipalpenglieder
* Tibia mit/ohne Apophysen
* Tibia mit/ohne Borsten
* dto. für Patella
* Patella erlängert

Merkmale wie Biotope, und Musterungen, Färbungen u.s.w. des Opostosomas und der Beine habe ich noch nicht ausprobiert.

Kriterien müssen gut klassifizierbar sein. Mit den Haken, die viele Pedipalpen haben, ist es nicht so einfach wie man erst denkt. Wann ist eine Struktur ein Haken und wann doch was anderes? Was ist groß, was ist klein? Dieses Kriterium werde ich vielleicht wieder raus schmeißen. Das Merkmal muss ja auch für den Nutzer transparent sein, sonst kann man damit nicht arbeiten.

Martin

Martin Lemke:
Kleiner Zwischenbericht

Meine ersten Experimente haben gezeigt, dass die Umsetzung sehr Mühsam ist, weil für jede Abfrage eine Auswertelogik programmiert werden muss.

Ausblick
Ich bin seit heute dabei ein kleines Framework zu basteln, das es erlaubt, im Wesentlichen nur die erforderlichen Listen und jeweils ein Icon für die Frage bereitstellen zu müsen. Den Rest erledigt das Framework.

Das funktioniert schon sehr gut und ich bin zuversichtlich, dass ich das heute im Laufe des Abends fertig bekomme.

Anschließend werde ich es ins Netz stellen, damit wir es gemeinsam weiter entwickeln. Es gilt, die richtigen Fragen zu finden, um möglichst effektiv damit arbeiten zu können.

Martin

Arno Grabolle:
Das hatten wir doch alles schon mal ausgearbeitet. Es gibt sogar schon eine umfangreiche Merkmalsliste von mir.

Arno

Michael Hohner:
Sowas ähnliches hab ich für mich auch schonmal gemacht - und wieder weggeschmissen. Das Framework war mit Abstand das Einfachste. Die meiste Arbeit ist nichtmal, die Merkmalsausprägungen der Arten einzugeben, sondern überhaupt erst zu beschaffen. Das steht nämlich im Zweifelsfall nirgendwo.

Martin Lemke:

--- Zitat von: Arno Grabolle am 2012-01-02 21:32:51 ---Das hatten wir doch alles schon mal ausgearbeitet. Es gibt sogar schon eine umfangreiche Merkmalsliste von mir.
--- Ende Zitat ---

Um so besser! Hoffentlich ist die kompatibel oder konvertierbar. Das Erstellen der Listen ist der aufwendigste Part.

Das Framework ist fast fertig. Im Moment sind fast 300 Arten im System (Namen vielfach veraltet). Aber Hauptsache, es ist schon benutzbar (zum Testen).

Beim Framework fehlt noch:
1) Anzeige der zur Artenliste führenden Auswahl
2) Umsetzung alter Namen in aktuelle Nomenklatur (hier wäre die Datenbank gefragt)

Hier mal ein Link zur Spielwiese: http://spinnen-forum.de/key/linyphiidae/ (Für echte Bestimmung nicht empfohlen!)

Wenn schon irgendwo Merkmallisten vorhanden sind, bitte her damit.

Martin

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln