Autor Thema: dunkle Milbe  (Gelesen 332 mal)

Ira Orlicek

  • ****
  • Beiträge: 1304
dunkle Milbe
« am: 2021-08-18 21:27:19 »
Hallo!

Grein/OÖ, 18.8.2021, unter der Rinde einer gefällten Eiche, ca. 1mm

LG Ira

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4560
  • neue E-Mailaddresse
Re: dunkle Milbe
« Antwort #1 am: 2021-08-18 22:53:44 »
Oribatida???
Simeon

Benjamin Fabian

  • *
  • Beiträge: 63
Re: dunkle Milbe
« Antwort #2 am: 2021-08-23 14:00:21 »
Definitiv ein Vertreter der Oribatida.
Wenn die Größeneinschätzung stimmt, dann könnte es durchaus Euzetes globulus sein. Die wird größer als 1mm und ist damit ein wahrer Gigant unter den Hornmilben (da muss man dann schon fast ein bisschen zurückgehen, damit man sie noch ganz auf's Photo bekommt  :P ).
Das ist aber bloß eine Vermutung. Mit Photos allein kann man sich bei Milben nie sicher sein.

Gruß,
Benjamin

Ira Orlicek

  • ****
  • Beiträge: 1304
Re: dunkle Milbe
« Antwort #3 am: 2021-08-23 14:31:03 »
Tatsache ist, daß bei den Vermessungen über das Mikroskop zwischen 0,9mm und 1,1mm herauskamen - aber das ist kein 100% sicheres Maß, weil man immer die Tiefe und die Projektion mitberechnen muß. Die Realität ist dann eher mehr.

LG Ira