Autor Thema: Alopecosa inquilina ? <=  (Gelesen 169 mal)

Michael Münz

  • Beiträge: 47
Alopecosa inquilina ? <=
« am: 2021-11-10 21:54:27 »
Hallo,
diese Spinne ist noch aus dem vergangenen Jahr. Sie kam zum Licht, wohl um nach Schmetterlingsbeute Ausschau zu halten. Das Habitat ist ein steiniger Ringwall ("Hunnenring") aus der Keltenzeit mit viel Wald drumherum.   (49,62228N;7,00621E)
Beim Recherchieren habe ich gesehen, dass diese Art nicht oft gefunden wird.  Vorausgesetzt ich habe sie richtig bestimmt.Alopecosa inquilina Otzenhausen Keltenring 2020-30-V.JPG
*Alopecosa inquilina Otzenhausen Keltenring 2020-30-V.JPG (389.05 KB . 1200x675 - angeschaut 90 Mal)

Deutschland, Saarland, Otzenhausen, Hunnenring, 620m, 30.05.2020
« Letzte Änderung: 2021-11-21 19:29:11 von Karola Winzer »

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2076
Re: Alopecosa inquilina ?
« Antwort #1 am: 2021-11-11 14:30:34 »
korrekt. Die Art ist in den Wäldern im Südwesten/Westen durchaus regelmäßig anzutreffen, wenn auch mit jahresbedingten Schwankungen. Das Habitat und die Höhenlage sind recht typisch.

Tobias

Michael Münz

  • Beiträge: 47
Alopecosa inquilina => Alopecosa inquilina
« Antwort #2 am: 2021-11-20 08:47:30 »
Hallo Tobias,
vielen Dank für deine zusätzlichen Erläuterungen.
vG Michael