Forum europäischer Spinnentiere

Bestimmungsfragen (Determination) => Weberknechte Europas bestimmen (Determining opiliones of Europe) => Thema gestartet von: André Mégroz am 2012-02-21 23:13:00

Titel: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => Phareicranaus/Santinetzia
Beitrag von: André Mégroz am 2012-02-21 23:13:00
Lars hat sich noch nach Weberknechten erkundigt. Hier habe ich zwei.

Foto 1: Ecuador, Puyo, 26.10.2011
Foto 2: Ecuador, Regenwald, Liana Lodge, 28.10.2011.

Eine ID dürfte vermutlich schwierig sein.

Mit besten Grüssen
André
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars
Beitrag von: Lars Friman am 2012-02-22 18:16:57
Moin,
es geht alles, dauert aber manchmal etwas länger. Und, wenn man (ich)
nicht weiter kommt, waren die Bilder leider nur suboptimal!
Lars Friman
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars
Beitrag von: André Mégroz am 2012-02-22 20:52:50
Geschätzter Lars,

sorry, dass ich die Burschen nicht richtig erwischt habe. Kann man wenigstens die Familie bestimmen?

Besten Dank und Gruss
André
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars
Beitrag von: Lars Friman am 2012-02-25 19:23:48
Moin Andre,

da der stachelige Weberknecht aus Ecuador kommt, schlage ich vor, dass er zur Subfamilie Cranainae
gehört (lange unbewehrte Beine etc.) und  zwar so aus der Ecke von Holocrancus/Santinetzia (vgl.
Roewer 1923:536 ff. bzw. insb. Roewer 1931, VII Erg. zu WdE) .
Ich werde noch einen Spezialisten fragen.

Der kleine "Schwarze" (natürlich ohne Größenangaben) könnte dagegen zur Phalangiidae gehören, oder?

Lars Friman 
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars
Beitrag von: André Mégroz am 2012-02-25 20:07:12
Herzlichen Dank, Lars, für deine Mühe.

Gruss
André
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: Axel Schönhofer am 2012-03-03 21:45:51
Der erste ist mit Sicherheit eine Gagrellinae. Material ist immer willkommen.
Liebe Grüße
Axel
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: Lars Friman am 2012-03-04 09:39:08
Moin Andre,
da die Familie Sclerosomatiidae (vgl. Pinto-da-Rocha 2007:90 und 109!, Tab. 4.1) bei Martens (1978:9)
noch als Unterfamilie der Phalangiidae aufgeführt wird, ist ja alles in Ordnung.
Lars Friman
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: Martin Lemke am 2012-03-04 11:32:52
Liegt Ecuador in Europa?
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: Lars Friman am 2012-03-04 17:47:14
Moin Martin,
da ich nicht immer das hier lese (Spinnen von außerhalb) ist es m.E. besser, wenn
die Weberknechte, egal wo sie herkommen, in Weberknechte-Bestimmen abgelegt
werden. Aber Du entscheidest!
Lars Friman
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: André Mégroz am 2012-03-05 16:55:53
Hallo Lars, hab herzlichen Dank für deine Bestimmungsarbeit. Ist ja trotz der suboptimalen Fotos flott gegangen.

Gruss
André
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinezia
Beitrag von: Lars Friman am 2012-03-08 21:21:18
Moin Andre,
ich habe den Knecht noch von Vic Townsend bestätigen lassen. Hier seine Antwort:

"Thank you for contacting me. The animal that you photographed is probably a member of the genus Phareicranaus (the senior
synonym for Santinezia, according to Pinto-da-Rocha and Bonaldo 2011).  Given the lack of armature on leg IV and the general
rounded shape of the posterior region of the opisthosoma, I would identify it as an adult female.

Sincerely,
 
Dr. Vic Townsend
Professor of Biology
Virginia Wesleyan College
Titel: Re: Ecuador - 2 Weberknechte für Lars => cf. Holocrancus/Santinetzia
Beitrag von: André Mégroz am 2012-03-08 22:29:37
Herzlichen Dank, Lars, für deine Bemühungen. Und man sieht, dass du einmal mehr mit deiner Analyse richtig lagst. Gratulation.

Herzliche Grüsse
André