Forum europäischer Spinnentiere

Bestimmungsfragen (Determination) => Weberknechte Europas bestimmen (Determining opiliones of Europe) => Thema gestartet von: Aloys Staudt am 2009-07-09 00:54:12

Titel: Neuigkeiten zum Leiobunum sp. nov aus dem SAAR-LOR-LUX-Raum <=
Beitrag von: Aloys Staudt am 2009-07-09 00:54:12
Hallo,
ich habe vor einiger Zeit den Bestand unseres neuen Weberknechts
im Waldfriedhof von Völklingen/Saar kontrolliert. Leider konnte ich nur
551 Exemplare zählen. Dafür bin ich aber ins Gespräch mit einer
Friedhofsangestellten gekommen. Danach sind die "Spinnen" bereits
seit mindestens 2004 an der Leichenhalle.

Auch gibt es nun eine Meldung aus der Nachbarregion Lothringen.
Louis Weitten hat ihn bei Thionville fotographiert:
http://www.insecte.org/forum/viewtopic.php?f=83&t=52584 (http://www.insecte.org/forum/viewtopic.php?f=83&t=52584)
Das entspricht dem Meßtischblatt 6603, also nur ein paar Kilometer von meinem
Fund in Saarlouis (MTB 6606) entfernt. Es waren nur Einzeltiere, keine
Aggregation, also ähnlich wie in Saarlouis.

_______
Aloys

Titel: Re: Neuigkeiten zum Leiobunum sp. nov aus dem SAAR-LOR-LUX-Raum
Beitrag von: Hay Wijnhoven am 2009-07-09 21:36:13
Hallo Aloys,
Dieser Fund ist ein (bestätigter) Erstnachweis für Frankreich! Arp Kruithof machte mich freundlicherweise auf diesen Fund aufmerksam.
Viele Grüße,
hay
("nur 551 Exemplare"........)
Titel: Re: Neuigkeiten zum Leiobunum sp. nov aus dem SAAR-LOR-LUX-Raum
Beitrag von: Aloys Staudt am 2009-07-10 00:48:43
hay: ("nur 551 Exemplare"........)

Nun ja, damals schrieb ich: "Die Leichenhalle ist wirklich total mit unserem
Weberknecht "verseucht", ich schätze so 1000-2000 Tiere."
http://spinnen-forum.de/forum/bb/viewtopic.php?id=6109 (http://spinnen-forum.de/forum/bb/viewtopic.php?id=6109)

________
Aloys