Forum europäischer Spinnentiere

Sonstig Faunistisches (Other faunistic topics) => Sonstiges zu Spinnentieren (Other aspects of arachnids) => Thema gestartet von: Arno Grabolle am 2009-09-02 23:46:27

Titel: Fundmeldungen
Beitrag von: Arno Grabolle am 2009-09-02 23:46:27
Solange keine andere Möglichkeit existiert, können interessante Fundmeldungen in diesem Thread gesammelt werden. Bitte einfach hinten anfügen.

Format: TK, Art, Finder (wer hat die Art gefunden und evtl. Beleg), Jahr, Melder (wer hat die Art gemeldet)

So findest Du das TK (http://www.spiderling.de/arages/MTB_Suche.htm).
Gebe den nächstgelegenen Ort in die Suche ein, suche den Fundort auf der Karte und fahre mit der Maus über den roten Punkt - das TK, bzw. die MesstischblattNr. wird angezeigt.


Arno

P.S. Merches, 18.06.14: TK-Link eingebaut.
Titel: Fundmeldungen 2009
Beitrag von: Arno Grabolle am 2009-09-02 23:47:10
7015,Argyroneta aquatica,Dörte Macchiavello (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de),2009,Arno Grabolle
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jörg Pageler am 2009-09-05 14:56:42
Hallo Aloys,

hier also meine Fundmeldungen mit Fotobeleg (ich habe die Dateigröße/Bildqualität ziemlich heruntergepegelt, um Speicher zu sparen). Es ist nichts Spektakuläres, aber jeweils die Erstmeldung für die jeweiligen MTB´s.
Eine Quellen-Nr. habe ich noch nicht (ich hatte Dir vor einigen Tagen eine Liste mit den Fundmeldungen gemailt, für die hier schon Fotobelege vorlagen - ist die angekommen? Mein Mail-Programm ist nicht das Zuverlässigste). Mein Wohnort ist Oldenburg i.O.

2715, Araneus diadematus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2008
2815, Araneus diadematus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2816, Araneus diadematus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2715, Argiope bruennichi, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2915, Argiope bruennichi, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2816, Cyclosa conica, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2715, Diaea dorsata, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2008
2816, Diaea dorsata, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2714, Dolomedes fimbriatus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2715, Dolomedes fimbriatus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2815, Dolomedes fimbriatus, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2714, Drapetisca socialis, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2009
2715, Drapetisca socialis, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2007
2814, Pisaura mirabilis, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2008
2816, Pisaura mirabilis, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2009
2714, Walckenaeria acuminata, J. PAGELER (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2009

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Bernd Hofmann am 2009-09-11 15:24:09
6418, Scytodes thoracica, Bernd Hofmann (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2009, Bernd Hofmann

(http://forum.spinnen-forum.de/index.php?action=dlattach;topic=1735.0;attach=8430)
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jürgen Scharfy am 2009-09-13 09:53:41
Ehe ich es wieder vergesse:

6117-2, Scytodes thoracica (2x), Jürgen Scharfy (1x lebend im Hotelzimmer, 1x Häutungsreste, anderes Zimmer), 2009, Jürgen Scharfy

Da ich keine Kamera bei Dienstreisen dabei habe muss man mir einfach glauben oder die Meldung ignorieren. Die Speispinne ist aber ohnehin unverwechselbar. In Österreich hatte ich regelmässig welche im Haus, das ist aber hier wohl nicht so interessant.

Gruß,
Jürgen
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2009-10-03 11:47:24
Diese schöne Steatoda triangularis wohnt mit Großfamilie in unserem Osterkaktus.
Fundort: Rheinhessen, Im Wohnzimmer.
Gruß Ursula
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jonathan Neumann am 2010-02-08 19:22:06
1950, Atypus cf. affinis, Jonathan Neumann (den dazugehörigen Bestimmungsthread: hier (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=2821)), Herbst 2009, Jonathan Neumann.

ist eine sehr interessante Entdeckung für mich.

Beste Grüße, Jonathan
Titel: Micromata virescens
Beitrag von: Eckhart Derschmidt am 2010-06-15 00:46:17
Wahrscheinlich auch nicht allzu selten, aber für mich immer wieder faszinierend. 1x juvenil (und handzahm) in  Scharnstein, Oberöstereich und zweimal erwachsen am Hundsheimer Berg, östliches Niederösterreich
Titel: Extrem dicke Thomisus onustus
Beitrag von: Eckhart Derschmidt am 2010-06-22 00:23:35
Bei meinem Streifzug durch die Lobau (Wien) gestern nachmittag ist mit auch dieses extrem dicke Weibchen von Thomisus onustus untergekommen. Der Hinterleib ist so dick, dass man die sonst so typischen Höcker gar nicht mehr sieht, aber aufgrund der Augenstellung sollte es sich doch zweifelsfrei um Thomisus onustus handeln...
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Arno Grabolle am 2010-06-22 08:33:22
Hallo Eckhart,

Dieser Thread dient dazu Fundmeldungen für die Nachweiskarten der AraGes (http://www.spiderling.de/arages/index2.htm) zu sammeln. Ich weiß nicht, ob Aloys (Koordinator) auch Daten aus Österreich aufnimmt. Und wenn deine Fundmeldungen aufgenommen werden sollen, müssen sie in einer bestimmten Form vorliegen (auf jeden Fall mit FundTK): Siehe ganz oben in diesem Thread.

Diene beiden Arten sind auf jeden Fall richtig bestimmt.

Arno
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Eckhart Derschmidt am 2010-06-22 08:39:51
Sorry, das habe ich offensichtlich etwas missverstanden, bzw. den ersten Eintrag nicht genau gelesen.

Eckhart
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Christian Lemburg am 2010-10-04 18:50:56
Hallo, hier meine Fundmeldung der Kalksteinspinne:

4525-3, Titanoeca quadriguttata, C. LEMBURG (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2010, Christian Lemburg

Grüße, Christian
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jonathan Neumann am 2010-10-15 11:02:51
3647, Holocnemus pluchei, Jonathan Neumann (Bestimmung mit Bildbeleg (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=5599.0)), 12.10.2010, Jonathan Neumann.

Der Fundort war ein Baumarkt.

Liebe Grüße,
Jonathan
Titel: Pisaura mirabilis mit Punktzeichnung
Beitrag von: Chris Bausch am 2011-04-04 12:26:01
Dachte mir der Fund könnte ganz interessant sein - nicht auf Grund der Art, sondern eher auf Grund der Zeichnung.

Pisaura mirabilis, Christoph Bausch, 2008 (Deutschland, BW, Freiburger Mooswald)

Lieben Gruß
Chris

PS. was bezeichnet die TK Nummer??
Titel: Agalenatea redii
Beitrag von: Ursula Gönner am 2011-04-14 20:03:46
Hallo,
dieses schöne Pärchen habe ich heute entdeckt.
Deutschland, Rheinhessen, Mommenheim, Ruderalfläche, beim Bau der Umgehungsstraße entstanden ist.
Hie gibt es jedes Jahr unzählige Körbchenspinnen. Heute habe ich mindestens 20 Sitzwarten auf einer Kleinen Fläche mit vorjährigen Fruchtsänden von Wilder Möhre und Schafgarbe gesehen.
Gruß Ursula
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Sylvia Voss am 2011-04-14 20:07:34
Hallo Ursula
Bin Laie aber ich finde die sehen eher nach Larinioides aus als nach Agalenatea...
LG
Sylvia
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Arno Grabolle am 2011-04-14 21:56:02
Ja, wunderschönes Bild, aber Larinioides spec., nicht Agalenatea

Arno
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2011-04-14 22:18:37
So ein Ärger,
Ihr habt mal wieder recht, dabei war ich mir wieder mal so sicher.
Im gleichen Gebiet (warm, trocken, niedriger Bewuchs) habe ich letztes Jahr aber auch A. redii gefunden.
Bei dem Schlupfwinkel handelt es sich tätsächlich um einen nach unten offenen Gespinstsack, wie auch im Bellmann beschrieben.
Zum Vergleich habe ich noch ein Foto von A. Redii angehängt. Ich hätte den Unterschied also auch sehen können.
Gruß Ursula
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2011-04-14 22:50:43
Hallo,
vom Habitat her passt weder L. cornutus, noch L. patagiatus noch L.sclopetarius. Sie lieben eher feuchte Gegenden bzw. Häuser und Brücken. Meine habe ich in einer eher trockenen Region gefunden, nah an einer Straße, kein Gewässer weit und breit. Bellmann beschreibt noch L. folium, die aber wohl nur durch eine Genitaluntersuchung von L. cornutus zu differenzieren ist. Sie würde aber wohl am besten passen.
Gruß Ursula
Titel: Micrommata virescens (Paarung)
Beitrag von: Chris Bausch am 2011-05-13 20:55:03
Hallo zusammen,

vielleicht auch fürs Wiki interessantes Bild. Micrommata virescens bei der Paarung.

Herzlichen Gruß
Chris

Funddaten: Deutschland, BW, Donaueschingen, NSG Deggenreuschen zwischen Hüfingen und Döggingen. Am Waldrand.
Funddatum: 13.05.2011 Freilandfoto C.Bausch
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Dennis Rupprecht am 2011-06-23 22:27:44
Hallo
neulich hab ich zum ersten Mal eine Wasserspinne Argyroneta aquatica entdeckt. Am 03.Juni war das.

Per Zufall, um eine Gelbe Teichrose zu fotografieren bin ich zu der Stelle hingeganen. Und unter dem ersten Stein den ich umgedreht hab, war ausgerechnet diese Spinne.
Erledigt, Arno. TK: 6336-4

Grüße,
Dennis
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Arno Grabolle am 2011-06-23 23:35:19
Das ist gut. Man braucht aber noch das Fund-TK. Das kannst du z.B. hier (http://spinnen-forum.de/tk25rechner.php) herausbekommen.

Arno
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Christian Lemburg am 2011-06-29 22:33:36
Moin zusammen,

beim Entrümpeln einer Werkstatt habe ich zwei Spinnenarten gefunden, für die in den Nachweiskarten die Mitte Deutschlands (also Göttingen) durch "gähnende Leere" auszeichnet ist ;-)
Als Fotobeleg hänge ich ein Bild an.

4425, Steatoda triangulosa, C. Lemburg, (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de),2011, Christian Lemburg
4425, Scytodes thoracica, C. Lemburg, (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de),2011, Christian Lemburg

Und um den alten Fund von H. Homann 1952/53 aufzufrischen (Foto siehe hier: http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=7402.0)
4425, Agalenatea redii , C. Lemburg, (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de),2011, Christian Lemburg

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2011-07-03 02:03:44
Hallo,
diese schöne Synema globosum habe ich in unserem Garten entdeckt. Ich habe sie erstmals gesehen und wollte sie Euch nicht vorenthalten.
Funddaten: 27.06.11, D , Rheinl.Pf., Rheinhessen, Dolgesheim (TK 6215-2), im Garten auf einer Malve.
Viele Grüße Ursula
Titel: Dendryphantes hastatus vom 5.6.11
Beitrag von: Claudia #1 am 2011-07-03 11:10:30
Hallo zusammen,

am 05.06.2011 fand ich im Mohrhofweihergebiet (Fischteiche in Mittelfranken) ein Weibchen von Dendryphantes hastatus.

TK 6331 - 1

Das Tierchen war sehr zutraulich und ich habe einige Fotos gemacht. Es gibt bei Bedarf also noch weitere. Aber die Art sollte ja wohl recht eindeutig sein. Sie wurde mir auch von Jürgen Peters im Insektenforum bestätigt.

Zunächst kopiere ich mal den Link zum Insektenforum rein. Wegen dem direkten Einstellen von Bildern muss ich wohl erst noch üben ;-) Aber da gibt´s ja im Forum eine Beschreibung hatte ich schon gesehen. Werde versuchen, die Fotos noch direkt einzubinden.

http://www.insektenfotos.de/forum/thread.php?threadid=43408&hilightuser=1635 (http://www.insektenfotos.de/forum/thread.php?threadid=43408&hilightuser=1635)
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Stefan Rehfeldt am 2011-07-30 14:37:58
Hier einige Weberknecht-Fundmeldungen für das TK 5118 (vielen Dank für die BH v.a. an Jörg Pageler):

5118, Rilaena triangularis, S. REHFELDT (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011
http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=6737.0 (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=6737.0)
5118, Leiobunum rotundum, S. REHFELDT (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011
http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=7827.0 (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=7827.0)
5118, Oligolophus tridens, S. REHFELDT (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011
http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8157.0 (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8157.0)
5118, Opilio canestrinii, S. REHFELDT (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011
http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=7853.msg51680;topicseen#msg51680 (http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=7853.msg51680;topicseen#msg51680)

VG Stefan
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Tobias am 2011-08-25 21:53:12
Der Finder meldet es selbstständig, daher hier nur der Fotobeweis.

TK-3541, Ebrechtella tricuspidata. Fund, Copyright und Foto Christian Wolf.
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Horst Helwig am 2011-10-06 09:16:07
7913, Saitis barbipes, Horst Helwig (Fundmeldung mit Fotobeleg in spinnen-forum.de), 2011, Horst Helwig
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Carsten Wieczorrek am 2011-10-12 22:27:06
Hallo und guten Abend,

dann möchte ich auch mal meine Anfänge beitragen:

5007, Steatoda grossa, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8917.msg58961#msg58961
5007, Steatoda triangulosa, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8916.msg59412#msg59412
5007, Steatoda nobilis, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9020.0
4907, Steatoda nobilis, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9020.0
5007, Steatoda bipunctata, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8978.msg59488#msg59488
5007, Ebrechtella tricuspidata, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9022.msg59798#msg59798
5007, Scytodes thoracica, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8486.msg56012#msg56012
5007, Cheiracanthium mildei, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=8771.msg58407#msg58407


Carsten
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Timon am 2011-12-23 14:24:21
steatoda grossa, jungtier, außenmauer des frankfurter doms
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jonathan Neumann am 2011-12-23 15:56:08
Hast du ein Foto von der Spinne?

Das Funddatum und die genauen Koordinaten sind wichtig.
Hier kannst du die genaue TK-Rasternummer herausfinden: http://spinnen-forum.de/tk25rechner.php

LG,
Jonathan
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Timon am 2011-12-26 12:50:12
wer, ich?
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jonathan Neumann am 2011-12-27 08:52:52
Ja, du bist ja der Melder.
Hast du genauen Daten des Fundortes herausgefunden?

LG,
Jonathan
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Timon am 2011-12-27 22:18:19
ich bin dabei.

Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Carsten Wieczorrek am 2012-01-09 22:48:20
Nachtrag:

4907, Anyphaena accentuata, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9634.0
5007, Paratrachelas maculatus, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9538.30
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Carsten Wieczorrek am 2012-06-23 19:19:22
Nachtrag:
5204, Segestria bavarica, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=11863.0
5705, Meta menardi, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=11808.0
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2012-08-05 23:57:27
05.08.12, D, Rheinl.-Pf., Dolgesheim, Garten
17 Argiope bruenichi
1 Misumenops tricuspidatus
2 Parasteatoda tepidariorum mit 2 Kokons pro Spinne
2 Enplognatha ovata
Gruß Ursula
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jürgen Peters am 2014-01-31 10:46:48
Hallo Ursula, nur zwei kurze Anmerkungen.

1 Misumenops tricuspidatus

Heißt mittlerweile Ebrechtella tricuspidata.

Zitat
2 Enplognatha ovata

Genital bestimmt (wegen O. latimana)?
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Ursula Gönner am 2014-02-05 18:36:32
Hallo Jürgen,
ich töte keine Spinnen um sie zu bestimmen. Wenn die Art unsicher ist, solltet ihr sie nicht berrücksichtigen.
Viele Grüße Ursula
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Annika Köllner am 2014-05-22 16:09:16
hallo zusammen,

eigentlich mag ich gar keine spinnen ... sorry ... aber ich bin auf jeden fall ein naturliebhaber und habe seit gestern eine spinne auf meinem balkon, die ich mit hilfe des internets auch schnell und sicher bestimmen konnte.
da es sich offensichtlich um eine bedrohte art handelt die auf der roten liste steht, und sich der kleine kerl, der sich meinen blauregen als zuhause ausgesucht hat, heute auch für ein fotoshooting zur verfügung gestellt hat, wollte ich diesen fund auf jeden fall melden.

allerdings sind mir diese ganzen "offiziellen formulierungen" irgendwie nicht ganz klar. brauche also sicher etwas hilfe.

ich probiers mal:
es handelt sich auf jeden fall ganz eindeutig um eine männliche GOLDAUGENSPRINGSPINNE
Philaeus chrysops
fundort ist konstanz ... mitten in der stadt ... ausgerechnet auf meinem balkon (westausrichtung)
diese vierstellige nummer ... ist das die Messtischblatt-nummer von http://www.spiderling.de/arages/Eingabe.php ? wenn ja, dann lautet die nummer 8321

mit den fotos kann ich zwar keinen preis gewinnen, aber man kann´s halbwegs erkennen. mehr war ohne makro und mit panischer angst vor spinnen einfach nicht drin.  :-[
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Hansjoerg Baeuerle am 2014-06-16 10:01:18
Da ich eine Antwort erwartet habe, die aber augeblieben ist, habe ich noch etwas rumgeschmökert und ändere deswegen meine Meldung/Anfrage

Die Format für die Fundmeldung kann ich nicht anwenden, weil
1.ich die Abkürzung TK nicht verstehe. Ich nehme an, es hat was mit Koordinaten zu tun, aber offensichtlich nicht die geometrischen. --> 7918
2.ich mir über die Art nicht sicher bin, sondern es zwei Möglichkeiten gibt

Ich habe in Spaichingen (Baden-Württemberg, zwischen Rottweil und Tuttlingen) eine Atypus affinis oder eine Atypus piceus gefunden, die hinteren Spinnwarzen sind nicht eindeutig, sie zeigen einen pigmentlosen Fleck, aber keinen Ring. Ich hänge ein Foto des Tieres und der Spinnwarzen bei mit der Bitte, mir hier mitzuteilen, um welche Art es sich handelt.

Koordinaten für Spaichingen 48° 04′ 33″ Nord, 8° 44′ 16″ Ost  (in Gartenteich ertrunken) gestern am 15. Juni 2014

Da ich meine, dass der Fund nicht alltäglich ich, möchte ich ihn melden,
Gruß Hansjörg
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Jürgen Peters am 2014-06-18 22:25:02
Hallo Hansjörg,

1.ich die Abkürzung TK nicht verstehe. Ich nehme an, es hat was mit Koordinaten zu tun, aber offensichtlich nicht die geometrischen. --> 7918

TK25 = Topographische Karte im Massstab 1:25.000:
http://de.wikipedia.org/wiki/Topografische_Karte
Diese unterteilt sich in Messtischblätter (MTBs).

Dazu gibt es im Web (auch mal hier auf der Site, aber ich finde ihn nicht wieder) Anwendungen zur Umrechnung von Ort/(Google Maps-)Koordinaten auf MTB, z.B. hier:
http://www.kerbtier.de/Pages/Mapper/deTK25Mapper.html
Titel: Re: Fundmeldungen
Beitrag von: Hansjoerg Baeuerle am 2014-06-19 15:25:48
Nachdem das Tier nachgedunkelt und die scheinbar pigmentlosen Stellen verschwunden sind, jetzt in aller Form  :)

7918, Atypus affinis, Hansjörg Baeuerle (Fotobeleg 2 Beiträge weiter oben) 2014, Hansjörg Baeuerle


Dank an Jürgen und Eveline,
Hansjörg