Forum europäischer Spinnentiere

Bestimmungsfragen (Determination) => Spinnen Europas bestimmen (Determining spiders of Europe) => Thema gestartet von: Alexander Bach am 2016-01-25 11:35:01

Titel: Pardosa cf. proxima => Pardosa proxima
Beitrag von: Alexander Bach am 2016-01-25 11:35:01
Hallo zusammen,

ich habe hier eine Pardosa von einer Obstwiese bei Aachen vom Sommer letzten Jahres. Ich tendiere dabei zu P. proxima. Da die Art aber sehr selten scheint und auch auf den Verbreitungskarten nur drei Fundorte für NRW aufgeführt sind, würde ich mir das gerne nochmal bestätigen lassen.

Grüße,

Alex
 
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Pierre Oger am 2016-01-26 19:52:20
Yes, correct !
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Alexander Bach am 2016-01-27 09:04:25
Thanks Pierre.
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Guido Gabriel am 2016-01-27 10:21:29
Also von dem was ich so sehe, bzw. erkennen kann, bin ich da noch nicht so 100 %ig überzeugt.
Ich würde mir bessere Fotos wünschen...

LG Guido
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Alexander Bach am 2016-01-27 10:40:30
Hallo Guido,

ich werde morgen mal schauen ob ich noch was rausholen kann. Habe mittlerweile auch noch ein paar mehr Weibchen der, zumindest augenscheinlich, selben Art.
Welche Art(en) hälst du denn noch für möglich?

Grüße,

Alex
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Alexander Bach am 2016-01-28 10:57:47
Hier ist nochmal die Epigyne eines anderen Exemplares.

Grüße,

Alex
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Guido Gabriel am 2016-01-30 22:23:32
Bei Pardosa gibt es zig Arten deren Epigyne ähnlich aussieht. Ich kann ganz einfach diverse Details nicht erkennen, davon abgesehen, dass ich Pardosa proxima noch nie gefunden habe.

Wieviele Exemplare hast du gefunden? Auch ein Männchen dabei?

Neugierde halber würde ich mir gern mal ein Original unterm Mikroskop anschauen.
Ich würde dir dies auch zurück schicken.

LG Guido

Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Alexander Bach am 2016-01-31 11:17:41
Hallo Guido,

ich habe noch ein paar Weibchen. Ein entsprechendes Männchen war leider nicht dabei. Wenn du mir deine Adresse zukommen lässt, kann ich dir gerne ein oder zwei zuschicken. Die kannst du dann auch ruhig behalten.

Grüße,

Alex
Titel: Re: Pardosa cf. proxima
Beitrag von: Guido Gabriel am 2016-02-27 13:59:50
Pardosa proxima hat sich bestätigt.
Die Epigyne ist recht stark behaart, lässt sich schwer ablichten...

LG Guido