Forum europäischer Spinnentiere

Praktisches und Organisatorisches (Other topics) => Rund ums Sammeln und Bestimmen (Other aspects of collecting and determination) => Thema gestartet von: Jürgen Guttenberger am 2018-10-01 16:45:01

Titel: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Jürgen Guttenberger am 2018-10-01 16:45:01
Servus,

bei Helicon Focus gibt es eine neue Version.
Hier (https://www.heliconsoft.com/helicon-focus-history-of-changes-win/) geht es zum kostenlosen Up-Date, wer die alte Version schon hatte.

 Und hier  (https://www.traumflieger.de/reports/Free-und-Software/Neues-in-Helicon-Focus-Pro-Vers-7::1456.html?XTCsid=bb013ae133b0c1f2a874e30b7f3f6a3c) eine kleine Demo.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-01 22:19:24
Danke für die Info! Hab' gleich das Update installiert.

Martin
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Jürgen Guttenberger am 2018-10-02 07:11:35
hier mal ein Vergleich der alten und neuen Version. Ausgangsmaterial ist identisch.

Nach dem  Stack mit der alten Version hab ich in Photoshop noch Würmchen und Schmutzpartikel weggestempelt, dies scheint in der neuen Version automatisch zu gehen. Der Hintergrund ist in meinen Augen auch etwas homogener und allgemein erscheint mir der Stack klarer.
Die Fotos zeigen

Bild 1: HF 6.8
Bild 2: HF 7.02


Jürgen
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-02 09:12:39
Das ist ernüchternd. Version 7 liefert anscheinend schlechtere Ergebnisse! Kein guter Deal, es sei denn man kann die automatische Bildbereinigung abschalten. Das Wegstempeln verbliebener Störungen ist mir lieber als dass alle Strukuren eingeebnet werden, gleich ob es Störungen oder Details sind.

Der Schärfeunterschied beider Bilder fällt schon in der verkleinerten Bilddarstellung auf.
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Rainer Breitling am 2018-10-02 11:15:55
Falls es noch anderen so geht wie mir, dass sie die Unterschiede kaum sehen, hier ein Bild der Differenz zwischen den beiden Versionen.

comparison_of_stacks.jpg
*comparison_of_stacks.jpg (190.47 KB . 533x800 - angeschaut 421 Mal)

Magenta bedeutet, dass die neue Version dunkler ist, Cyan (ganz selten zu sehen), dass die alte Version dunkler ist. Im ganzen sieht das wie ein effektiver Schärfe-Filter aus, mit Kantenerkennung und gründlichem Entfernen von Staubkörnern. Die Qualität ist in der neuen Version deutlich besser (bis auf die kleine Fehlstelle rechts unten am Bulbus).

Beste Grüsse,
Rainer
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Jürgen Guttenberger am 2018-10-02 14:21:51
Die Qualität ist in der neuen Version deutlich besser (bis auf die kleine Fehlstelle rechts unten am Bulbus).

Sehe ich auch so, der Schärfenverlauf ist wesentlich sauberer.

Danke für deine Ausführungen.

Hier mal eine Aufnahme von heute, mit der Methode B ohne irgendwelchen Parameterverstellungen in HF.
Meine Qualitätsansprüche schrauben sich kontinuirlich in die Höhe, dieser Versionssprung ist sehr hilfreich dabei, unter anderm, weil ich in der EBV nicht gerade ein Profi bin.

Trochosa ruricola

Jürgen

Ps. gestern nach dem update hatte ich das Gefühl, dass wer am PC die Handbremse angezogen hat. Heute beim Neustart war dieser Eindruck verschwunden.
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-03 12:02:02
Hier nun die Vulva von Clubiona stagnatilis gestackt aus 56 Bildern mit HF7 (komischerweise hat Version 7 nicht Version 6.7 ersetzt, sondern wurde parallel installiert).

Clubiona_stagnatilis_29.09.2018_NSG_Pantener_Moorweiher_Feuchtwiese_Vulva_HF7.jpg
*Clubiona_stagnatilis_29.09.2018_NSG_Pantener_Moorweiher_Feuchtwiese_Vulva_HF7.jpg (71.82 KB . 800x527 - angeschaut 410 Mal)

Ich habe daran nichts auszusetzen.

Auf Nachschärfen habe ich verzichtet, um das helle Gegrissel im unteren Bereich nicht zu verstärken.

Martin

Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Jürgen Guttenberger am 2018-10-03 12:11:52
Ich kann die alte Version jetzt nicht mehr öffnen.

Jürgen
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Pierre Oger am 2018-10-03 13:53:52
Hier nun die Vulva von Clubiona stagnatilis gestackt aus 56 Bildern mit HF7 (komischerweise hat Version 7 nicht Version 6.7 ersetzt, sondern wurde parallel installiert).

Martin
Do you mean it is possible to install the new version 7 and keeping the older version 6 ?
If so, it would thus be possible to start the older or the newer version ?
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-03 17:02:08
If so, it would thus be possible to start the older or the newer version?

Yes.

Here is the result of version 6.7.1 pro (dirt and artefacts not stamped out):

CStagantilis_Vulva_HF67.jpg
*CStagantilis_Vulva_HF67.jpg (84.21 KB . 800x534 - angeschaut 390 Mal)

HTH, Martin
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Pierre Oger am 2018-10-03 17:09:20
Thanks, Martin, for the confirmation !
I will thus install the version 7  :)
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-03 19:01:03
Ich muss auch bei meinen Stacks sagen, dass ich das Resultat von Version 6.7.1 klarer finde als das von Version 7. Irgend wie ist die Zeichnung der Details feiner.

Allerdings sehe ich bei Jürgens Beispiel im Bildnamen die Bezeichnung "Smoothing4"; das ist auch bei mir die Vorgabe in Version 7. Ich versuche es mal mit Glättung 2:

CStagantilis_Vulva_HF7smooth2.jpg
*CStagantilis_Vulva_HF7smooth2.jpg (72.57 KB . 800x527 - angeschaut 384 Mal)
Glättung 2 anstatt 4

Vielleicht sollte man ab Version 7 mit Glättung (smoothing) 2 arbeiten.

Martin
Titel: Re: Helicon Focus 7.
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-10-03 20:57:13
Nochmal in meinem ehemaligen Workflow:

Vor dem Stacken beschneiden und geringfügig vorbearbeiten mit DxO PhotoLab (https://www.dxo.com/de/fotografie/foto-software/dxo-photolab), dann Stacken mit Helicon Focus 7 (Smoothing 2):

PrePhotoLab2DNG.jpg
*PrePhotoLab2DNG.jpg (123.91 KB . 800x541 - angeschaut 362 Mal)

Auch mit Photoshop muss nicht mehr so viel nachbearbeitet werden.

Martin