Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Genau, die ist es.

Katja
2
Sorry, mein Fehler. Das ist der rechte Pedipalpus (der linke war expandiert). Hier nochmal das gespiegelte Bild.
3
Hallo Michael,
danke für die Bestimmung!!
Gruß Ludger
4
Hallo Jonathan,
vielen Dank für die Bestätigung und viele Grüße
Manfred
5
Hallo Katja,
dann müsste ich es im zweiten Versuch geschafft haben.....
vG Michael
6
Dem Konduktor nach ist die gezeigte Seite Prolateral (linker Palpus?), also die andere Seite wäre tatsächlich nötig. Ich vergleiche hierbei direkt mit Sestakova
7
Das, was du rot eingekreist hast, ist an der Rückseite.
8
18.05.19, Tübingen, im Garten, hohe Wiese in Mohnblume, ca. 8 mm. Aufgrund der regen Diskussionen bei Xysticus sp. wohl schwer zu sagen, aber ich würde, nach vergleichen der verschiedenen makroskopischen Merkmale auf Xysticus cristatus tippen. Kann man das sagen?
1.jpg
*1.jpg (102.14 KB . 640x637 - angeschaut 7 Mal)
2.jpg
*2.jpg (79.01 KB . 868x530 - angeschaut 7 Mal)
9
Hm, wie sieht die andere Position aus? Ich meine doch, einen großen und einen kleinen Zahn zu erkennen? Oder ich habe fehlinterpetiert? Übrigens: die Spitze der Terminalapophyse ist abgebrochen
10
Hier mein Versuch. Von der Gesamtform eher wie L. suspicax, aber der Zahn fehlt (nur ein kleiner Buckel), also L. cornutus?
Seiten: [1] 2 3 ... 10