Autor Thema: Nemastoma? => Nemastoma triste  (Gelesen 651 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2689
Nemastoma? => Nemastoma triste
« am: 2017-08-27 10:40:42 »
Servus,
frisch aus dem Urlaub zurück und mit ein paar interessanten Funden, die ich mit diesem unter 2 mm großen Knecht starten möchte. Exkursionsbericht folgt natürlich noch.
Gefunden auf dem Großen Asitz im Salzburger Land, nähe Leogang, Saalfelden am Steinernen Meer , gleich hinter der bayrisch-österreichischen Grenze auf ca. 1800 müNN.
Den Knecht fand ich unter einem Stein in einer mit Fichten durchwachsenen Bergalm mit Blaubeeren als Bodendecker.
Kann man anhand des Fotos etwas zur Art sagen oder müssen hier bestimmte Merkmale zu sehen sein?

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 2018-12-29 21:37:28 von Katja Duske »

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1309
Re: Nemastoma?
« Antwort #1 am: 2017-08-27 11:36:06 »
Hallo Jürgen,

Jörg kann da sicher mehr zu sagen, aber ich erinnere mich, dass die Anzahl der Pseudogelenke an den Beinpaaren eine Rolle bei der Artbestimmung spielt:

https://forum.arages.de/index.php?topic=22644.0

Vielleicht hilft das ja schon mal.

Viele Grüße, Uli

PS: Bei deinem Tier ist das zweite Beinpaar leider kein Paar mehr und die Milben (oder was immer) verdecken die Pseudogelenke beim verbliebenen Bein. Ich würde daher auf folgende Formel kommen:

I 0 II ? III 1 iV 3

und das ließe dann so ziemlich alles offen  >:( .

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2689
Re: Nemastoma?
« Antwort #2 am: 2017-08-27 16:26:35 »
Danke für die Info Uli, der Knecht war sehr mit Milben belastet, die hab ich ebenso wie den Knecht in Alkohol konserviert. Also einer Nachmessung oder was auch immer hier benötigt wird, steht nichts im Wege :)

Gruß Jürgen

@Uli, deine Fotos werden immer besser, bin begeistert!

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Nemastoma?
« Antwort #3 am: 2017-08-27 17:50:04 »
Moin zusammen,

Zitat
Jörg kann da sicher mehr zu sagen

leider nicht! Da traue ich mich auch nicht weiter. Es ist ein Jammer mit diesen kleinen Schwarzen. :( Und der Witz daran ist, daß die Milben noch schwerer zu bestimmen sein werden!  ::)

Viele Grüße,
Jörg

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2689
Re: Nemastoma? <=
« Antwort #4 am: 2017-08-28 08:43:07 »
Des is a Kreiz mit de Knecht, die meisten taung nix, beim Essen schwitzen und koar Arbat seng ;D

Trotzdem Dankeschöne!

Jürgen

Emmanuel Delfosse

  • *
  • Beiträge: 181
Re: Nemastoma? <=
« Antwort #5 am: 2017-08-28 15:05:10 »
Ja, das könnte interessant sein ! :)

Emmanuel

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2689
Re: Nemastoma? <=
« Antwort #6 am: 2018-12-29 17:29:02 »
Pierre hat das Männchen als Nemastoma triste bestimmt.

Dankeschön dafür!

Gruß Jürgen