Autor Thema: SpiMi-Update in Aussicht  (Gelesen 1305 mal)

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
SpiMi-Update in Aussicht
« am: 2010-08-01 12:25:30 »
Ich weiß nicht, wer alles im AraGes-Verteiler ist. Diese (gute) Nachricht kam heute rein:

---

Araneae – Spiders of Europe (Wolfgang Nentwig)

www.araneae.unibe.ch ist eine inzwischen gut etablierte Internetseite
zur Bestimmung von mitteleuropäischen Spinnen. Diese Seite ist seit
genau 10 Jahren verfügbar und wurde in den ersten Jahren ihres Bestehens
weiter ausgebaut. Die damalige HTML-Struktur war jedoch nur bedingt
ausbaufähig, so dass bald die Idee kam, sie durch eine neue echte
Datenbank (CMS) zu ersetzen. Nach vielen Verzögerungen und Rückschlägen
ist nun diese neue Datenbank (fast) für die Öffentlichkeit verfügbar.

Die neue Datenbank Araneae – Spiders of Europe umfasst fast 4000
Spinnenarten von ganz Europa, jeweils mit Verbreitungskarte, enthält
rund 17.500 Abbildungen aus 736 Publikationen, wird durch Copyright
permits von über 120 Arachnologen und Institutionen ermöglicht, ist auf
Artniveau voll referenziert mit Platnick’s Catalog und ist komplett
zweisprachig (D, E).

Leider ist diese neue Datenbank noch nicht für alle Arten mit dem
gleichen Inhalt gefüllt. Eine Wiki-Funktion bietet jedoch die
Möglichkeit, dass Benutzer zusätzliche Informationen einfügen können,
die nach Überprüfung durch Experten dann aufgeschaltet wird.

Wir stellen uns den Start von Araneae – Spiders of Europe in 2 Phasen vor.

Phase 1: In 2-3 Wochen ist die Beta-Version für Experten verfügbar, die
gewillt sind, sich unsere Datenbank anzusehen und Korrekturen und
Ergänzungen direkt in das System einzubringen. Der Einfachheit halber
wollen wir diesen Expertenkreis für den Anfang auf deutschsprachige
Kollegen beschränken, daher erfolgt auch nur ein Aufruf über AraGes.
Diese ca. 10-20 Experten erhalten einen persönlichen Zugang zu unserer
Datenbank und haben einige Wochen Zeit für ihre Arbeit. Wir betrachten
diese Zeit als ersten Testlauf für unser System und hoffen, eventuell
auftauchende Kinderkrankheiten schnell beseitigen zu können.

Phase 2 wird danach beginnen (Oktober?). Die europäische Website wird
statt der alten mitteleuropäischen Seite aufgeschaltet und ist für alle
frei verfügbar. Wir werden das dann via ISA und anderer Medien
ankündigen. Die Experten aus Phase 1 werden angefragt, ob sie auch
weiterhin als experts zur Verfügung stehen möchten. Wir suchen dann auch
zusätzliche experts, die in der Zukunft von araneae Änderungen, die über
die Wiki-Funktion hereinkommen, begutachten, überarbeiten und genehmigen
sollen. Durch Arbeitsteilung hoffen wir einerseits, die individuelle
Arbeitsbelastung gering zu halten, andererseits einen hohen
Qualitätsstandard zu halten. Experts werden im expert board auf der
webpage aufgelistet.

Jetzt beginnt also bald Phase 1 und Experten, die in dieser Zeit
mithelfen wollen, werden gebeten, dies in einem Mail an
Wolfgang Nentwig mitzuteilen.

Die Herausgebergruppe Wolfgang Nentwig, Theo Blick, Daniel Gloor, Ambros
Hänggi und Christian Kropf

---

heul ... sie kopieren unser Projekt ...

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #1 am: 2010-08-01 15:32:31 »
Moin Arno,
ich glaube, dass die da keine Farbbilder einbauen werden.
Lars Friman

pfeiffer

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #2 am: 2010-08-01 16:51:07 »
heul ... sie kopieren unser Projekt ...

Du sollst dich freuen. Was die machen, ist mehr als eine Größenordnung großer...

-K

pfeiffer

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #3 am: 2010-08-01 17:11:36 »
A quick translation of sorts for our English-speaking colleagues...

II. Araneae – Spiders of Europe (Wolfgang Nentwig)

www.araneae.unibe.ch has become well established as an Internet site for the determination of central European species of spiders. The site went online exactly ten years old and was further expanded in the early years. The HTML structure, however, offered only limited possibilities for expansion; thus the idea was born to replace it with a true database (CMS) system. After a number of delays and setbacks, this new database is now (almost) ready for publis access.

The new database, Araneae – Spiders of Europe, covers nearly 4,000 species of spiders from throughout Europe, each with distribution map; it includes more than 17,500 illustrations and drawings from 736 publications, made possible through the copyright permissions of more than 120 arachnologists and institutions. The database is fully cross-referenced at the species level with Platnick's catalog and entirely bilingual (German, English).

Unfortunately the new database is not yet complete for all species. A Wiki function makes it possible, however, for users to add additional information, which after being crosschecked by experts will then be published.

The notice goes on to say that they will start by providing access to 10-20 German-speaking experts who will be allowed to add, edit content during a test phase. The database will then likely go online for the public in October.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14482
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #4 am: 2010-08-12 10:06:34 »
2006 (!) kündigte Ambros Hänggi auf dem Arages-Treffen in Frankfurt mit, dass in kürze neue SpiMi Seiten verfügbar seien. Dass dies nun vier Jahre später Wirklichkeit werden soll, freut mich sehr, aber glauben will ich es erst, wenn ich es sehe.

Im Moment sehe ich noch die alten Seiten mit dem Hinweis: VERSION 8.12.2003.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

pfeiffer

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #5 am: 2010-08-19 11:34:27 »
Also für die Beta-Datenbank bin ich abgelehnt worden. Hat sonst jemand es versucht bzw. Erfolg gehabt?

-K

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14482
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #6 am: 2010-08-19 13:32:17 »
Also für die Beta-Datenbank bin ich abgelehnt worden. Hat sonst jemand es versucht bzw. Erfolg gehabt?

Ich habe keine Ahnung, wovon Du redest.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #7 am: 2010-08-19 13:54:42 »
... du musst das da oben lesen. Ich denke, Kevin hat versucht, sich als „Experte” für die Testphase zu bewerben.

Arno

pfeiffer

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #8 am: 2010-08-19 16:20:58 »
... du musst das da oben lesen. Ich denke, Kevin hat versucht, sich als „Experte” für die Testphase zu bewerben.

Tja, "nothing ventured, nothing gained". (Die Ablehnung war natürlich nicht unerwartet.)

Hauptgrund war, dass ich nicht bis Oktober warten wollten, um die zu sehen. (Das Ding müss eigentlich online verfügbar sein, vielleicht stoßt mal jemand auf die neue URL -- oder verratet sie.

-K

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14482
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #9 am: 2010-08-19 21:51:26 »
... du musst das da oben lesen. Ich denke, Kevin hat versucht, sich als „Experte” für die Testphase zu bewerben.

Ich werde mich auf keinen Fall bewerben.

Ich bin schon mehr als voll ausgelastet.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

pfeiffer

  • Gast
Re: SpiMi-Update in Aussicht
« Antwort #10 am: 2010-08-19 22:26:24 »
Ich soll hinzufügen, dass ich mich für einen der Experte gehalten hatte, sondern nur der Meinung war, dass ein Paar mehr Augen mit einer anderen Perspektive das Projekt nicht schaden würde.

-K