Autor Thema: Trogulus nepaeformis s.l. ? => Trogulus sp.  (Gelesen 885 mal)

Andreas Haselböck

  • *
  • Beiträge: 87
    • Naturspaziergang
Trogulus nepaeformis s.l. ? => Trogulus sp.
« am: 2012-03-05 10:54:30 »
Hallo zusammen,
gestern fand ich unter morscher Rinde in einem Laubwald nahe Stuttgart diesen 7mm großen Trogulus. Nach Längenverhältnis der Tarsenglieder des 2. Laufbeines sollte das Trogulus nepaeformis s.l. sein, oder?

Viele Grüße
Andreas
« Letzte Änderung: 2012-03-08 20:59:30 von Katja Duske »

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ?
« Antwort #1 am: 2012-03-05 12:01:45 »
Moin Andreas,

da schwanke ich zwischen T. nepaeformis und T. closanicus (siehe Schlüssel).
Axel hat das letzte Wort ...

Jörg

Lars Friman

  • Gast
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ?
« Antwort #2 am: 2012-03-05 12:13:54 »
Moin Andreas, moin Jörg,
nach Chemini (1984) sollte er ein T. closanicus sein. Jörg, Du glaubst
nicht mehr an Deinen Bestimmungsschlüßel? 
Lars Friman

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ?
« Antwort #3 am: 2012-03-05 12:38:18 »
Moin Lars,

Zitat
Jörg, Du glaubst nicht mehr an Deinen Bestimmungsschlüßel? 

was soll der Kommentar? Hast Du genug Erfahrung mit den beiden Arten, um sie eindeutig voneinander unterscheiden zu können? Ich traue mich hier z.B. nicht zu sagen, ob die Cheliceren-Kappe an der Basis stark oder wenig verengt ist (tendiere aber zu letzterem).
Wie ich schon mehrmals sagte, sind die Tafeln in vielen Fällen (gerade bei Trogulus) nur als Annäherung gedacht, und nicht zur definitiven Bestimmung geeignet.

Jörg

Andreas Haselböck

  • *
  • Beiträge: 87
    • Naturspaziergang
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ?
« Antwort #4 am: 2012-03-06 06:56:32 »
Hallo Jörg,
Hallo Lars,

das ist ja ein feiner Schlüssel! Ich habe nun diverse Fotos von Trogulus nepaeformis und Trogulus closanicus verglichen, um die Cheliceren-Kappen zu vergleichen. Vorausgesetzt, es waren nicht allzuviele Fehlbestimmungen im Netz, würde ich bei meinem Exemplar auch Trogulus closanicus vermuten.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Andreas

Axel Schönhofer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Axel Schönhofer
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ? -> wohl Trogulus closanicus
« Antwort #5 am: 2012-03-08 20:55:45 »
Ich verweigere mich der Bildbestimmung dieser Arten. Es ist schon schwierig wenn man die Tiere vorliegen hat. Jörg hat schon recht wenn er von "Annäherung" spricht. Dieses "das ist defintiv" führt uns nur zu mehr Rauschen im Netz. Es ist schon jetzt so dass die Arages-Karten für diese Gruppe wenig taugen, weil man die Tiere nicht mehr nachprüfen kann.

Jörg: falls ich es nicht schon getan habe: die Tiere die du mir geschickt hast sind Trogulus martensi, ein Männchen und ein Weibchen.
Liebe Grüße!
Axel

Tobias

  • Gast
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ? -> wohl Trogulus closanicus
« Antwort #6 am: 2012-03-08 20:57:38 »
Das waren wohl die Stuttgarter aus meinem Garten (die ich dann Jörg geschickt hatte), danke auch von mir für die Determination. :-)

Tobias

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Trogulus nepaeformis s.l. ? => Trogulus sp.
« Antwort #7 am: 2012-03-08 21:47:19 »
Ja, das waren die Stuttgarter.

Vielen Dank, Axel! Das ist klasse - dann können wir ruhigen Gewissens mal einen Wiki-Artikel dazu anlegen.
Dann nehme ich mal an, daß beide adult waren, und der etwas kleinere das Männchen?

Jörg