Autor Thema: Opilione sp. from Malta => Phalangiinae indet. cf. Metaph. propinquum  (Gelesen 1065 mal)

Albert Gatt Floridia

  • Beiträge: 22
    • Fauna of Malta
Photographed today.
Found under a stone on garigue in a costal area.
Size about 5mm
« Letzte Änderung: 2012-03-04 09:10:21 von Lars Friman »

Lars Friman

  • Gast
Re: Opilione sp. from Malta
« Antwort #1 am: 2012-02-28 16:31:51 »
Moin Alebrt,
the picture is too small, therefor: Phalangiidae
Lars Friman
« Letzte Änderung: 2012-02-28 21:56:25 von Lars Friman »

Albert Gatt Floridia

  • Beiträge: 22
    • Fauna of Malta
Re: Opilione sp. from Malta
« Antwort #2 am: 2012-02-28 18:56:19 »
Thanks Lars, I should have gone in closer.

Axel Schönhofer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Axel Schönhofer
Re: Opilione sp. from Malta => Phalangiinae
« Antwort #3 am: 2012-03-03 21:04:19 »
Probably a Metaphalangium, the species propinquum is almost everywhere.
Axel

Lars Friman

  • Gast
Moin Axel,
dazu eine Frage: kann/darf man die Arten M. propinguum und M. cirtanum (sofern sie
noch valid sind) anhand der Form des Grundgliedes der Chelizeren (konvex//gerade) be-
stimmen (gem. Roewer 1923:Fig. 934 und 935)?
Lars Friman

Clemens M. Brandstetter

  • **
  • Beiträge: 457
  • Wer limaxt hat mehr vom Leben!
    • http://wirbellose.at
Ich hatte dieses M.-propinquum-cirtanum-Problem in einem früheren Beitrag angesprochen, aber keine Antwort erhalten. Wie sieht es damit aus?

Lars Friman

  • Gast
Moin Clemens,
ich habe die Frage an Tone Novak (auf Wunsch von Axel) weitergeleitet.
Lars Friman

Clemens M. Brandstetter

  • **
  • Beiträge: 457
  • Wer limaxt hat mehr vom Leben!
    • http://wirbellose.at
Im WIKI ist M. propinquum syn. zu M. cirtanum

siehe: http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Metaphalangium_cirtanum
« Letzte Änderung: 2012-03-07 13:24:35 von Clemens M. Brandstetter »

Clemens M. Brandstetter

  • **
  • Beiträge: 457
  • Wer limaxt hat mehr vom Leben!
    • http://wirbellose.at
Hallo Lars, bei uns ist im Forum NM die Frage aufgetaucht, was ein Grundglied ist. Ich bin sicher, dass Du da was im Köcher hast....

Und schlussfolgerd aus dem bisher gesagten müsste es sich hier somit um M. cirtanum handeln - oder nicht?

und hier in der Verbreitungskarte könnte Italien angefärbelt werden.... - die Art kommt in Italien vor!
« Letzte Änderung: 2012-03-16 05:54:29 von Clemens M. Brandstetter »

Jörg Pageler

  • Gast
Moin Clemens,

bei den Weberknechten im Wiki ist die Datenbank hier und da noch nicht in Ordnung (siehe z.B. hier). Da kann aber nicht jeder ran, also ist ein schnelles "einfärbeln" leider nicht möglich.

Jörg

Lars Friman

  • Gast
Moin Clemens,
alles ist möglich, s. Bilder unten.
Lars Friman
« Letzte Änderung: 2012-03-16 19:27:39 von Lars Friman »