Autor Thema: Wie ist der Stand 2012?  (Gelesen 6950 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15118
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Wie ist der Stand 2012?
« am: 2012-08-30 07:55:19 »
Gibt es zu einem der beiden geplanten Bücher Neuigkeiten oder ist das schon alles eingeschlafen?

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4447
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #1 am: 2012-08-30 08:12:01 »
Ich kann nur für das eine antworten und da heißt die Antwort: Ja

Aber vielleicht wacht es ja irgendwann wieder auf. Wer weiß?

Katja
« Letzte Änderung: 2012-08-30 08:24:26 von Katja Duske »

Lars Friman

  • Gast
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #2 am: 2012-08-30 09:37:08 »
Moin Martin,
ich bin noch voll dran und versuche die Exemplare nach-und-nach zu zeichnen.
Lars Friman
« Letzte Änderung: 2012-08-31 17:37:32 von Lars Friman »

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #3 am: 2012-08-30 11:55:29 »
Moin Martin,

für das große Buch hätte es mehr aktive Mitstreiter gebraucht. Allein oder zu zweit ist das nicht zu schaffen. Und ohne Arno ist überhaupt nicht mehr dran zu denken.

Jörg

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3691
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #4 am: 2012-08-30 14:09:24 »
Hallo Jörg,
Zitat
für das große Buch hätte es mehr aktive Mitstreiter gebraucht. Allein oder zu zweit ist das nicht zu schaffen. Und ohne Arno ist überhaupt nicht mehr dran zu denken.

Können wir diese Einschätzung nicht umformulieren in
Zitat
für das große Buch braucht es mehr aktive Mitstreiter. Allein oder zu zweit ist das nicht zu schaffen. Und einen guten, kostengünstigen Verleger braucht es auch noch.
?

Der Stand 2012 wäre damit: Vorerst zurückgestellt!

Um es wieder zu aktivieren und die bereits geleistete Arbeit (das war ja nicht wenig) nicht unter den Tisch fallen zu lassen, müssten wir
a)  ein bis zwei Weberknechtkundige finden, die bereit sind, sich da mit reinzuhängen
b) einen guten kostengünstigen Verleger finden
c) einen Finanzier finden

An b) und c) wird es nicht scheitern!
Bleibt a)! Das ist allerdings eine große Aufgabe, aber keine unmögliche.

Wenn Du, Jörg, grundsätzlich wieder Spaß an dieser Aufgabe finden würdest, starten wir hier die Suche nach ein/zwei Mitstreitern! Sollten wir vielleicht bis 2013 warten und Dich dann noch einmal fragen?

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #5 am: 2012-08-30 18:28:21 »
Moin Eveline,

wir hatten das doch schon per PN besprochen: Arno ist nicht so einfach durch einen x-beliebigen "Verleger" zu ersetzen.

Schauen wir mal, ob das irgendwann nochmal in Gang kommt.

Jörg

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3691
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #6 am: 2012-08-30 18:52:04 »
Zitat
Schauen wir mal, ob das irgendwann nochmal in Gang kommt.
Ja, schauen wir mal. Das klingt besser als
Zitat
... überhaupt nicht mehr dran zu denken.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15118
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #7 am: 2012-08-31 09:27:08 »
Danke für das Feedback. Es wäre schade, wenn alles einschliefe.

Aber es ist auch gut, wenn man seinen Anteil einschätzen kann und sich nicht übernimmt bis man vollkommen frustriert scheitern muss. Nach wie vor finde ich es ausgesprochen schade, dass nicht beide Buchprojekte auf einen gemeinsamen Nenner kommen können.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Clemens M. Brandstetter

  • **
  • Beiträge: 457
  • Wer limaxt hat mehr vom Leben!
    • http://wirbellose.at
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #8 am: 2012-12-19 11:52:29 »
Wenn es am Verlag liegt, dann versucht es doch bei Erich Bauer, er ist äusserst kompetent und hat schon verschiedenste Naturwissenschaftliche Buchprojekte verwirklicht.


Und schaut Euch einmal das Buch von Francisco an: http://www.naturamediterraneo.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=190496

760 Seiten (davon 78 Seiten Quick identification)
 1600 Farbfotos von Weichtieren (Landschnecken, Süsswasserschnecken, Süsswassermuscheln)
 2150 Artbeschreibungen (jeweils mit kurzer Beschreibung, Grösse, Lebensraum, dazu falls bekannt Fortpflanzung, Biologie, Gefährdungsgrad)
 2150 Verbreitungskarten
 Literaturliste mit 2300 Quellen
 Alphabetischer Index

Grösse A4 (30 x 21 cm)
 VK-Preis 128.00 EUR     -     ISBN 978-3-933922-75-5





Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #9 am: 2012-12-19 14:36:14 »
Wenn es am Verlag liegt ...

Es liegt am Buch: Das muß erstmal geschrieben werden ;-)

Die Planung sieht momentan so aus, daß es wohl kein Buch des Spinnenforums wird. Wir haben hier ja nicht sonderlich viele aktive Mitstreiter gefunden, und einige Diskussionen waren eher unproduktiv und nervig.
Inzwischen gibt es aber ein paar Interessierte, die gerne daran mitarbeiten würden, aber keine Mitglieder des Spinnenforums sind bzw. nicht sein möchten.
Wir wollen das nächstes Jahr wohl mal ernsthaft angehen. Mal sehen, was draus wird.

Jörg

Edit: Clemens, das Buch hattest Du uns ja schon im Insektenforum schmackhaft gemacht. Echt gemein, daß Du uns hier jetzt auch noch den Mund wässerig machst! ;-)
Das Buch ist der Hammer, aber vom Umfang her mit einem Buch über die Weberknechte Deutschlands natürlich nicht zu vergleichen. Zum Glück! Wir sollten alles tun, damit unser Buch erschwinglich bleibt. Für 128 € würden es sich gerade mal ein paar Experten leisten können, und wir wollen ja gerade Laien und Naturinteressierte ansprechen.

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3691
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #10 am: 2012-12-19 18:10:31 »
Hallo,
Herr Chrsitan, als Kleinverleger hat Interesse. Mit dem Kalender hat er meiner Meinung nach bewiesen, dass er ein optisch gutes Produkt hinbringt.
Ich könnte diesen Teil wieder übernehmen. Auch wenn es kein spezielles Forums-Buch wird, obwohl ich es schade finde. Aber Man-Power geht natürlich vor.
Ich wollte eigentlich Axel und Hay fragen, ob sie inhaltlich mit einsteigen.

liebe Grüße
Eveline
« Letzte Änderung: 2012-12-19 18:50:45 von Katja Duske »
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4447
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #11 am: 2012-12-19 19:41:22 »
Hallo Eveline,

daß Herr Christan Interesse am Verlegen des Buches hat, ist doch schon mal eine gute Nachricht und daß Du daran mitwirken möchtest auch.

Axel und Hay werden wir dann, wenn es so weit ist, auch ansprechen.

LG Katja

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #12 am: 2012-12-19 20:46:20 »
Hallo Eveline,

das klingt wirklich gut! Wir behalten das mal im Hinterkopf! Danke :-)

Natürlich ist jeder, der interessiert ist, irgendwie an dem Buch mitzuarbeiten, herzlich eingeladen!

Jörg

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15118
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Wie ist der Stand 2012?
« Antwort #13 am: 2012-12-20 06:35:49 »
Ich würde mich freuen, wenn es auf den Weg käme, kann aber nichts beisteuern, weil ich von Weberknechte kaum Ahnung habe und auch keine freie Kapazät dafür verfüge.

Dass es versierte Leute gibt, die nicht Mitglied im Spinnenforum sein wollen, kann uns nicht unberührt lassen, aber schlussendlich kann man es nie allen allen recht machen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.