Autor Thema: Oligolophus tridens? <=  (Gelesen 336 mal)

Sabine Schmitz

  • ****
  • Beiträge: 1013
Oligolophus tridens? <=
« am: 2012-09-14 19:43:50 »
Hallo,

laut der Anordnung/Länge des 'Dreizack' sollte es sich hier um Oligolophus tridens handeln, oder? Lässt sich erkennen, ob's Männchen oder Weibchen ist?

Fundort: Wald (Halbschatten, auf Impatiens noli-tangere), 9.9.2012, Größe 5 mm (ohne Chelizeren).

Bine
« Letzte Änderung: 2012-09-14 23:57:01 von Katja Duske »
Wenn nicht anders vermerkt, stammen die Funde aus dem Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408).

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5740
Re: Oligolophus tridens?
« Antwort #1 am: 2012-09-14 20:01:45 »
Guten Abend Sabine,
aufgrund der Leibesfülle bin ich für eine Dame.
Meiner Ansicht nach stimmt deine ID, doch sollten wir lieber auf die Experten L&J warten.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Oligolophus tridens?
« Antwort #2 am: 2012-09-14 23:51:24 »
Hallo Bine,

für mich ist das auch ganz klar O. tridens, und ziemlich sicher ein Mädel.

Jörg

Sabine Schmitz

  • ****
  • Beiträge: 1013
Re: Oligolophus tridens? <=
« Antwort #3 am: 2012-09-15 18:25:15 »
Hi, ihr beiden J's!

Lieben Dank für die Bestätigung des drallen Mädels ;-)

Bine
Wenn nicht anders vermerkt, stammen die Funde aus dem Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408).