Autor Thema: Spinnen unter Steinen => Cicurina cicur & Phrurolithus spec.  (Gelesen 1891 mal)

Horst Schlüter

  • Gast
Liebe Spinnenfreunde,
Gestern entdeckte ich Oberen Zipfelbachtal unter Steinen diese Spinnen. Jürgen Peters meinte in seinem Forum, daß es sich um Plattbauchspinnen Gnaphosidae handelt und es sinnvoll wäre,, wenn ich weiter kommen will, diese hier einzustellen, was ich hiermit tu.

Viele Grüße
Horst Schlüter

PS. bei Bild 2 und 3 stellte Jürgen Peters auch Phrurolithus (Corinnidae) zur Debatte
« Letzte Änderung: 2009-07-10 20:23:03 von Karola Winzer »

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Spinnen unter Steinen
« Antwort #1 am: 2009-02-09 08:41:15 »
Hallo Horst,

Wie in 50% der Fälle ist die vermeintliche Gnaphosidae eine Cicurina cicur. Siehe auch meinen letzten Beitrag unter „Sinstiges zum Thema Spinnen“.

Das andere ist in der Tat eine Phrurolithus-Art. Welche ist so nicht eindeutig zu sagen.

Arno

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1614
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Spinnen unter Steinen
« Antwort #2 am: 2009-02-09 20:52:57 »
Hallo, allerseits!

Wie in 50% der Fälle ist die vermeintliche Gnaphosidae eine Cicurina cicur

Die foppen mich doch immer wieder. Nur wenn sie so hell und haarig sind, finde ich sie unverkennbar (zumal hier die rosagrauen Drassodes etc. praktisch nicht vorkommen).


Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Spinnen unter Steinen
« Antwort #3 am: 2009-02-09 22:18:54 »
Ja, Cicurina scheint in der Grundhelligkeit ziemlich zu variieren, wie deine Bilder eindrucksvoll belegen.

Ein anderes Thema: Ich lese gerade im Artikel: „Cicurina cicur ist eine cribellate Art.“ Das behauptet Kaestner, A. (1957): Lehrbuch der Speziellen Zoologie.
Nunja, die Gattung steht seit einiger Zeit bei den Dictyniden und nicht mehr bei den Ageleniden, aber hast du jemals in einem Netzt von Cicurina cribellate Fäden gesehen?

Arno

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1614
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Spinnen unter Steinen
« Antwort #4 am: 2009-02-10 00:45:47 »
Hallo, Arno!

Nunja, die Gattung steht seit einiger Zeit bei den Dictyniden und nicht mehr bei den Ageleniden, aber hast du jemals in einem Netzt von Cicurina cribellate Fäden gesehen?

Ich könnte noch nichtmal sagen, daß ich überhaupt ein Netz gesehen hätte, welches ich eindeutig dieser Art zuordnen könnte (auch das auf dem oberen Bild nicht). Ich finde die Art meist unter irgendwelchen Steinen oder Holzstücken, wo sowieso immer alle möglichen wirren Gespinste (Coelotes, Histopona usw.) zu finden sind.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=