Autor Thema: Literaturverwaltung, warum das Rad neu efinden?  (Gelesen 1242 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15062
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Literaturverwaltung, warum das Rad neu efinden?
« am: 2013-02-12 20:50:13 »
Durch einen Artikel inder aktuellen Ausgabe der Computerzeitschrift c't (Heft 5, 2013, S. 60) wurde ich auf ein Literaturverwaltungsprogramm aufmerksam (Mendeley), das für unsere nicht gut geeignet ist. Aber bevor wir das Rad neu erfinden sollten wir schauen, ob es nicht längst etwas geeignetes fertiges gibt. Hier fand ich eine Liste, aber es gibt bestimmt mehr.

Vielleicht hat ja jemand Lust, sich da mal schlau zu machen, ob es geeignetes für uns schon gibt?

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.