Autor Thema: Ist das Drassodes rubidus? <=  (Gelesen 2086 mal)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Ist das Drassodes rubidus? <=
« am: 2014-01-02 12:25:08 »
Wieder eine der Simon-Arten mit „stark stilisierten“ Genitalzeichnungen. Hat Simon hier diese Art gemeint?

Die Art sammelte ich an mehreren trockenen, offenen Orten in locker aufgeschichteten Steinmauern zwischen Feldern oder Brachland. Die Männchen haben einen extrem schmalen, langen Körper. Die Art ist in beiden Geschlechtern etwas über 10 mm lang.

Arno
« Letzte Änderung: 2014-01-12 18:36:24 von Katja Duske »

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1789
Re: Ist das Drassodes rubidus?
« Antwort #1 am: 2014-01-02 15:23:43 »
Hallo Arno,
Das sollte stimmen. Die Beschreibung im Text passt auch und liefert ein paar Details, die in der Abbildung nicht ganz deutlich sind: "Bulbus etwa in der Mitte mit einer sehr langen schwarzen schmalen Apophyse. Diese ist bandförmig abgeflacht, nach vorne gerichtet, gebogen, und reicht mit ihrem abgestutzten Ende bis unter das Tarsusende. Die Tibialapophyse ist so lang wie der Durchmesser der Tibia, in Seitenansicht nach unten gebogen und etwas zugespitzt, von unten gesehen schräg abstehend und etwas gebogen, abgestutzt, die Ecken etwas hervorstehend, die schwarze Vorderkante glatt abgeschnitten und ungezähnt." Simon zählt die Art zur Drassodes lapidosus-Gruppe, auch das scheint hier passend.
Beste Grüsse,
Rainer


Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Ist das Drassodes rubidus?
« Antwort #2 am: 2014-01-02 16:05:54 »
Danke wieder einmal Rainer, selbst wenn ich die Quelle gehabt hätte, Französisch kann ich gar nicht.

Die Art sieht zwar äußerlich grob D. lapidosus und anderen Arten der Gattung ähnlich, der Bau des männlichen Pedipalpus scheint mir jedoch so weit vom üblichen Erscheinungsbild der Drassodes-Pedipalpen abzuweichen, dass ich es verstehen könnte, wenn der Art eine eigene Gattung gewidmet würde.

Bild: einer der Fundorte der Art in der Algarve etwas im Landesinnern.

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14581
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Ist das Drassodes rubidus?
« Antwort #3 am: 2014-01-10 20:29:28 »
Habe das Lebensraumfoto und die Beschreibung nun dem Wiki-Artikel hinzugefügt. Wenn wir das schon mal haben, dann solchen diese Infos unbedingt ins Wiki.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Ist das Drassodes rubidus?
« Antwort #4 am: 2014-01-10 23:45:37 »
Ach, hatte ich die übersehen? Eigentlich baue ich alle bestimmten Arten ins Wiki ein.

Danke!

Arno