Autor Thema: Weberknecht aus der Schweiz => Mitopus glacialis  (Gelesen 1373 mal)

Julia Kruse

  • Gast
Weberknecht aus der Schweiz => Mitopus glacialis
« am: 2009-08-19 00:19:54 »
Huhu!

Ich war 17 Tage in der Schweiz unterwegs und habe am 30.07 mit meiner Begleitung in der Ostschweiz, Graubünden, Flims, Cassons, auf 2600m (sowohl sauer als auch kalkig) diesen recht großen Weberknecht fotografiert. Was mich fasziniert hat, war der Aufbau seines Körpers. Faszinierend, die Beine wirken wie angeschraubt. Kann man die Art vielleicht bestimmen? Ich weiß leider nicht wie schwer das bei Weberknechten ist.

Liebe Grüße Julia
« Letzte Änderung: 2009-08-22 19:09:03 von Katja Duske »

Hay Wijnhoven

  • *
  • Beiträge: 292
Re: Weberknecht aus der Schweiz=>Mitopus glacialis
« Antwort #1 am: 2009-08-19 09:03:13 »
Hallo Julia,
Das ist Mitopus glacialis, eine Art die in den Alpen zuhause ist.
Viele Grüße,
hay

Lars Friman

  • Gast
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #2 am: 2009-08-19 09:34:06 »
Moin Julia,
toller Fund. Wie groß war das Tierchen (ca.)?
http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Mitopus_glacialis
Grüße
Lars Friman

Julia Kruse

  • Gast
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #3 am: 2009-08-19 11:18:13 »
Huhu!

Sagt man die größe mit Beinchen oder ohne? Das kann ja ganz schön lange haben wenn die ausgestreckt sind.

lg Jule

Lars Friman

  • Gast
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #4 am: 2009-08-19 14:48:26 »
Moin Julia
B ohne
Lars Friman

Julia Kruse

  • Gast
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #5 am: 2009-08-19 21:26:08 »
Mhm...nicht dass ich mich lächerlich mache:D Ihr sagt jetzt bestimmt, die Angabe ist nicht groß. Mit Beinchen sieht das Tier schon gewaltigaus. Sein Körper sollte ca. 1cm lang und an der breitesten Stelle 0,5cm breit gewesen sein.

lg Jule

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1529
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #6 am: 2009-08-19 21:55:47 »
Für einen Weberknecht ist das groß. ;-)

VG
Karola

Lars Friman

  • Gast
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #7 am: 2009-08-20 16:49:09 »
Moin an alle,
nein nein, die Weibchen von M. glacialis. sind sehr groß,
d.h. locker bis zu 1 cm (Martens bis zu 10,1 mm). Odiellus-
Weibchen wachsen sogar bis zu 10,5 mm (Bild 19.08.2009; Belzig).
Grüße
Lars Friman.
« Letzte Änderung: 2009-08-20 17:01:03 von Lars Friman »

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Weberknecht aus der Schweiz
« Antwort #8 am: 2009-08-20 21:03:38 »
Phalangium opilio Weib. ist auch sehr gross, habe sie noch nicht gemessen, aber mehr als 10 mm, sicher.
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)