Autor Thema: Spinnegift  (Gelesen 1089 mal)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Spinnegift
« am: 2009-08-24 23:16:17 »
Den Absatz „Spinnengift“ im Artikel Cheiracanthium finde ich einen sehr guten Ansatz. Nur kommt er mir hier so ganz ohne Bezug zur Gattung (außer einer emotionalen Vorverdächtigung) etwas deplaziert vor.

Mein Vorschlag: Ich würde hier, im Ch.-Artikel, etwas genauer auf die Gerüchte um die Giftigkeit der Ch.-Arten eingehen (einen Artikel gab es z.B. in einer der letzten Arachnol. Mitteilungen) und den jetzigen Abschnitt als Grundstein für den längst überfälligen Artikel über die Giftigkeit von Spinnen im Allgemeinen (auf der Startseite bereits verlinkt) verwenden.

Arno


Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Spinnegift
« Antwort #1 am: 2009-08-25 07:29:39 »
Den Absatz „Spinnengift“ im Artikel Cheiracanthium finde ich einen sehr guten Ansatz. Nur kommt er mir hier so ganz ohne Bezug zur Gattung (außer einer emotionalen Vorverdächtigung) etwas deplatziert vor.

Finde ich auch. Der Absatz ist viel zu allgemein verfasst. Man sollte hier wirklich auf Cheiracanthium eingehen. Art des Giftest, Wirkung u.s.w.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Lars Friman

  • Gast
Re: Spinnegift
« Antwort #2 am: 2009-08-25 08:38:10 »
Moin,
wie gesagt, ich kann's machen. Wo soll der Artikel dann in WIKI hin?
Grüße
Lars Friman