Autor Thema: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn => Linyphiidae  (Gelesen 2028 mal)

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Sehr kleine Spinne, O-Ungarn => Linyphiidae
« am: 2009-02-16 21:37:10 »
Hallo, viele kleine Spinne hab' ich heute in einem Porenpilz entdeckt. Ich denke, dass es um Erwachsene geht - obwohl sie nur 1,8 - 2 mm lang sind. Ich denke, dass das erste Bild ein Männschen, das zweite ein Weibschen zeigt. Was könnten sie sein?
« Letzte Änderung: 2013-02-07 18:29:14 von Tobias Bauer »
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn
« Antwort #1 am: 2009-02-16 22:06:16 »
Hallo Walter,

Es sind Linyphiiden. Mehr kann man da nicht sagen. Das erste ist ein subadultes Männchen.

Arno

ps: Es heißt Weibchen ... es ist die übliche Verkleinserungsform im deutschen, wie Männchen, Spinnchen usw. Ich hoffe, das kommt jetzt nicht hochnäsig rüber. ich kann ja auch kein Ungarisch. Aber das Wort schreibst du immer wieder mit „sch“, sodass ich dachte, ich weise dich mal darauf hin. Kommt ja sehr häufig vor hier in den Beiträgen.

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn
« Antwort #2 am: 2009-02-16 23:14:02 »
Also, das sind Linyphiidae. Werde probieren, Mikroskopaufnahmen zu machen.


ps: Es heißt Weibchen ... es ist die übliche Verkleinserungsform im deutschen, wie Männchen, Spinnchen usw. Ich hoffe, das kommt jetzt nicht hochnäsig rüber. ich kann ja auch kein Ungarisch. Aber das Wort schreibst du immer wieder mit „sch“, sodass ich dachte, ich weise dich mal darauf hin. Kommt ja sehr häufig vor hier in den Beiträgen.

Vielen Dank für die Hilfe mit Grammatik! Hab' vergessen, wie zu schreiben das.
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn
« Antwort #3 am: 2009-02-22 23:01:39 »
Hab einige Fotos mit Mikroskop gemacht, können wir ein Genus sagen? Ist es subadult, weil die Pedipalpen noch so aussehen?
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn
« Antwort #4 am: 2009-02-22 23:49:16 »
Ja, subadult. Sagte ich oben schon.

Nein, die Gattung kann man trotzdem nur raten. Die könntest du nur mit dem Mikroskop bestimmen, wenn du den Schlüssel der Uni Bern benutzt und die Stacheln und Trichobothrien zählst. Die Augenstellung nützt da wenig.

Arno

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Sehr kleine Spinne, O-Ungarn
« Antwort #5 am: 2009-02-22 23:54:41 »
Ja, subadult. Sagte ich oben schon.

Nein, die Gattung kann man trotzdem nur raten. Die könntest du nur mit dem Mikroskop bestimmen, wenn du den Schlüssel der Uni Bern benutzt und die Stacheln und Trichobothrien zählst. Die Augenstellung nützt da wenig.

Arno

Danke, werde ich einmal es versuchen, diese Schlüssel zu benutzen. Die Chancen sind gegen mir. :)
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)