Autor Thema: Haltung von Zoropsis spinimana  (Gelesen 2817 mal)

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2035
Haltung von Zoropsis spinimana
« am: 2013-09-28 17:54:43 »

Hallo!

Ein Freund von mir hat eine Zoropsis spinimana im Haus gefunden, und sie mir überlassen.

Hat jemand Erfahrung mit der Haltung der Art?

LG John

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4198
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #1 am: 2013-09-28 20:53:03 »
Wo wohnt er denn?

Katja

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2035
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #2 am: 2013-09-28 21:58:27 »


Hallo Katja!

Der wohnt in Jüchen in der Nähe von Grevenbroich im Rhein-Kreis-Neuss. Er findet schon seit 2-3 Jahren vor allem im Herbst/Winter regelmäßig die Art im Haus-dort scheint es eine Kolonie zu geben.

Jedenfalls sitzt jetzt ein Exemplar davon bei mir in einem kleinen Terrarium. Eben habe ich sie gefüttert, und es war wirklich interessant: Sie hat die Beute (ein Mini-Heimchen) entdeckt, dann die Vorderbeine nach oben erhoben, und sich dann blitzschnell auf die Beute gestürzt.

LG John

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4198
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #3 am: 2013-09-29 10:35:26 »
Und ich mußte erst nach Portugal um welche live zu sehen. Weder in Neuss noch in Neukirchen-Vluyn habe ich welche gefunden als wir da gewohnt haben.

Katja

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2035
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #4 am: 2013-09-29 16:03:57 »

Hallo Katja!

Ja in Portugal habe ich sie damals auch gefunden. Aber sie scheint sich ja hier auch sehr breit zu machen, vielleicht schaust du nachts einfach mal in deiner Umgebung!? ;-)

LG John

Tobias

  • Gast
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #5 am: 2013-09-30 18:24:15 »
Die Haltung ist im Prinzip simpel, wenn man einige Grundregeln beachtet:

Die Tiere reagieren empfindlich auf Staunässe. Wenn man Wasser gibt, muss man immer darauf achten, dass dieses schnell wieder abtrocknet. Füttern kann man so ziemlich alles, wichtig scheint mir abwechslungsreich zu füttern. Auf z.B. Mehlwurmdiät reagieren Jungtiere mit Ausfällen bei der Häutung. Wasser höchstens 1 mal die Woche. Bei höheren Temperaturen brauchen die Tiere das auch, bei Zimmertemperatur muss man nicht zwangsläufig Wasser geben, wenn die Luft nicht allzu trocken ist.

Tobias

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2035
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #6 am: 2013-09-30 20:59:34 »

Hallo Tobias!

Vielen Dank für deine Tipps!

LG John

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #7 am: 2013-10-23 23:34:21 »
Hallo Tobias, du scheinst ja einige Erfahrungen mit der Haltung der Art zu haben.

Das mit der Staunässe kann ich für Z. oertzeni bestätigen. Insgesamt scheinen mir die Arten der Gattung jedoch alle ausgesprochen einfach in der Haltung zu sein.

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5765
Re: Haltung von Zoropsis spinimana
« Antwort #8 am: 2013-10-24 20:29:19 »
Mal ne Frage zur Zucht:
Warum bauten beide Weibchen bei mir unbefruchtete Kokons, obwohl sie zweimal mit demselben Mann verpaart wurde? Liegt es daran, dass es ihr Bruder war?

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder