Autor Thema: Signa hamata  (Gelesen 554 mal)

Jutta Richter

  • Gast
Signa hamata
« am: 2009-08-26 23:08:49 »
Liebe Forumer,

sah ich richtig?
Gesehen am 21.07.2009 nahe eines Tümpels in Sandkuhle bei Walsrode/Niedersachsen.

Freundliche Grüße, Jutta

Lars Friman

  • Gast
Re: Signa hamata
« Antwort #1 am: 2009-08-27 10:10:02 »

Jutta Richter

  • Gast
Danke Lars,
« Antwort #2 am: 2009-08-27 10:47:40 »
das Spinnchen war etwa/ist (gestern besuchte ich es wieder) etwa 6 mm groß. In einer trockenen Gras-Rispe hat sie in ca. 70 cm Höhe einen Kokon, den sie »bewacht«.

Freundliche Grüße, Jutta
« Letzte Änderung: 2009-08-27 10:59:54 von Jutta Richter »