Autor Thema: Lycosidae ??? => Lycosidae (Trochosa sp.) und Liocranidae (Agroeca sp.)  (Gelesen 662 mal)

Lars Friman

  • Gast
Moin,
stellen diese 4 Formen (3mm bis 10mm) lediglich die Entwicklung einer Form
dar ? Ich komme da nicht weiter, vielleicht ein Tipp von Jemandem?
D, Bbg, Dippmannsdorf, 22.08.2009, Waldrand zur Sandgrube.
Lars Friman
« Letzte Änderung: 2009-08-30 19:22:26 von Lars Friman »

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1163
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Lycosidae ???
« Antwort #1 am: 2009-08-30 14:08:10 »
hi,
bei Nr. 1 und 3 würde ich aufgrund der Augenstellung nicht von Lycosidae (eher Liocranidae) ausgehen. Die anderen beiden sind Lycosidae. Letztere ist eine Trochosa.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4904
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Lycosidae ???
« Antwort #2 am: 2009-08-30 16:35:14 »
#2 ist auch eine Trochosa. Die Prosomazeichnung ist gerade noch erkennbar.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Lycosidae ???
« Antwort #3 am: 2009-08-30 19:01:53 »
Die 3. ist eine Agroeca, wahrscheinlich brunnea. Nr. 1 wohl eine jüngere Form davon.

Ja, einige Liocraniden können recht wolfspinnen-ähnlich aussehen. Wichtig ist es hier, wie Bastian schon sagte, die Augenstellung zu untersuchen. Die ist auf den Bildern wirklich gut zu erkennen.

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: Lycosidae ???
« Antwort #4 am: 2009-08-30 19:20:17 »
OK, Danke.
Ich werde mir die Augenstellung merken.
1 Liocranidae (Agroeca sp., Jungform) U-Form
2 Lycosidae (Trochosa sp.) II-Form
3 Liocranidae (Agroeca sp., subadult) U-Form
4 Lycosidae (Trochosa sp.) II-Form
Lars Friman