Autor Thema: Türkische Arten  (Gelesen 301 mal)

Jörg Pageler

  • Gast
Türkische Arten
« am: 2013-12-24 16:07:54 »
Türkische Arten werden doch grundsätzlich auch ins Wiki übernommen, oder?
Einige Arten fehlen:

Harpactea:

colchidis Brignoli, 1978....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:004627]
H. c. Brignoli, 1978g: 470, f. 20 (Df).

diraoi Brignoli, 1978....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:004634]
H. d. Brignoli, 1978g: 478, f. 35-40 (Dmf).
H. d. Le Peru, 2011: 267, f. 397 (mf).

dobati Alicata, 1974....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:004635]
H. d. Alicata, 1974c: 69, f. 1-4 (Dmf).
H. d. Le Peru, 2011: 268, f. 398 (mf).

erseni Kunt, Özkütük & Kaya, 2010....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:043544]
H. e. Kunt, Özkütük & Kaya, 2010: 40, f. 2-9 (Dm).

isaurica Brignoli, 1978....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:004662]
H. i. Brignoli, 1978g: 475, f. 25-27, 29-30, 32-34 (Dmf).
H. i. Le Peru, 2011: 272, f. 414 (mf).

kencei Kunt et al., 2011....................Turkey [urn:lsid:amnh.org:spidersp:044400]
H. k. Kunt et al., 2011a: 135, f. 9-15 (Dmf).

(aus: Platnick)

Jörg
« Letzte Änderung: 2013-12-28 20:27:16 von Katja Duske »

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4207
Re: Türkische Arten
« Antwort #1 am: 2013-12-28 20:29:52 »
Nein, grundsätzlich wurden türkische und russische Arten bisher eigentlich nur mit ins Wiki übernommen, wenn sie auch in anderen europäischen Ländern gemeldet waren oder ganz klar dem europäischen Landesteil zuzuordnen waren.

Wie wollen wir das denn in Zukunft handhaben? Wenn wir z. B. in Russland alles mit ins Wiki nehmen, was gemeldet ist, haben wir noch viel zu tun.

Katja

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Türkische Arten
« Antwort #2 am: 2013-12-28 21:56:24 »
Moin Katja,

die Sache ist die: ich stoße beim Artikel-Anlegen immer wieder auf Arten aus der Türkei, und aus Platnick geht ja leider nicht hervor, ob sie aus dem europäischen oder dem asiatischen Teil stammen. Ich fürchte, da ist weitergehendes Quellenstudium erforderlich ... (ich passe :o)

Jörg

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4207
Re: Türkische Arten
« Antwort #3 am: 2013-12-28 22:38:17 »
Kein Problem, wenn Dir Arten über den Weg laufen, die außer in der Türkei noch in anderen europäischen Ländern gelistet sind, nehmen wir sie mit rein, wenn nicht, dann eben erst mal nicht. Ergänzen kann man dann, wenn nötig, immer noch.

Katja

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14673
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Türkische Arten
« Antwort #4 am: 2013-12-29 07:00:41 »
Ich habe das in der jüngeren Zeit nicht mehr so streng getrennt, weil es einfach zu viel Aufwand erfordert, das genau zu trennen, bzw. die Arbeitsabläufe unterbricht.

Selbst wenn man sich so fleißig rein kniet wie jetzt Jörg, bleibt immer ein fast nicht zu schaffender Berg an Aufgaben übrig. Darum denke ich, wenn es nicht all zu offensichtlich eine rein asiatische Art ist, ruhig mit rein nehmen.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.