Autor Thema: Gone with the wind: Tegenaria  (Gelesen 365 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15050
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Gone with the wind: Tegenaria
« am: 2014-01-20 09:19:48 »
Ich sehe gerade bei der Durchsicht der von Jörg angelegten Artikel:
Gen. Eratigena Bolzern, Durckhardt & Hänggi, 2013 [urn:lsid:amnh.org:spidergen:04112]

Die Schweizer haben den Laden mal wieder kräftig aufgemischt. Tegenaria atrica und Konsorten heißen nun Eratigena ...

Und kaum wurde der Artikel zu Tegenaria duellica erstellt, kann er auch schon wieder gelöscht werden, da die Art anscheinend ein Synonym von Tegenaria Eratigena atrica ist.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15050
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Gone with the wind: Tegenaria
« Antwort #1 am: 2014-01-20 10:21:38 »
Was ich nicht ganz verstehe:
Aus Tegenaria fuesslini Pavesi, 1873 wurde lt. Platnick 14.5 Eratigena fuesslini Pavesi, 1873 und nicht Eratigena fuesslini (Pavesi, 1873)

Kann das jemand erklären?

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4904
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gone with the wind: Tegenaria
« Antwort #2 am: 2014-01-20 10:30:34 »
Ein offensichtlicher Fehler.