Autor Thema: Kleine unbekannte Spinnen mit Kokon aus Bulgarien => Oxyopes sp.  (Gelesen 567 mal)

Christine Jung

  • *
  • Beiträge: 57
    • Living Nature
Hallo zusammen,

hier sind 2 weitere unbekannte Spinnen, die ich in Nordbulgarien fotografiert habe (13.6.14).
Wenn ich mich recht erinnere, waren diese Spinnen recht klein, etwa 5 mm.

Diese 2 sehen sich recht ähnlich; handelt es sich um die gleiche Art? Was mich etwas irritiert ist, dass die Kokons unterschiedlich gebaut sind; also doch 2 Arten?

Danke und liebe Grüße,
Christine
« Letzte Änderung: 2015-01-05 12:06:28 von Katja Duske »

Tobias

  • Gast
Re: Kleine unbekannte Spinnen mit Kokon aus Bulgarien
« Antwort #1 am: 2015-01-03 13:55:27 »
Das sind beides Oxyopes, bei der Art bin ich in dem Eck vorsichtig. O. lineatus oder nigripalpis sind es aber nicht.

Tobias

Christine Jung

  • *
  • Beiträge: 57
    • Living Nature
Re: Kleine unbekannte Spinnen mit Kokon aus Bulgarien
« Antwort #2 am: 2015-01-03 14:08:12 »
Hallo Tobias,

ich habe mal im Wiki geschaut, welche Arten in Bulgarien (und Rumänien) vorkommen.
Da du lineatus und nigripalpis ausschließt, bleiben noch ramosus und heterophthalmus.
Meiner (Laien-)Meinung nach müsste es dann heterophthalmus sein.

LG,
Christine

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2354
  • neue E-Mailaddresse
Ich denke auch an heterophthalmus. Das ist eine häufige Art bei uns. Für ein CF reicht das auf jeden Fall, und OK wäre auch sehr wahrscheinlich korrekt. Das Vorkommen von ramosus in Bulgarien ist übrigens etwas zweifelhaft, da nur sehr alte Nachweise vorliegen, aber südliche Arten aus dem Mittelmeerraum sind zumindest im Süden des Landes zu erwarten
Simeon