Autor Thema: Xysticus cristatus-audax die zweite  (Gelesen 802 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3112
Xysticus cristatus-audax die zweite
« am: 2015-03-04 16:57:14 »
Hier ist Nummer zwei, selber Fundort, Mischwald, Oberpfalz. Körpergröße ca. 5,5 mm, 06.05.2014. Die Epygine ist nicht so strukturiert, ausgeprägt wie beim anderen Tier. Ansonsten stimmt in meinen Augen alles überein. Die seitliche Prosomazeichnung ist etwas strukturierter, müsste aber immer noch zu der Beschreibung von X. audax passen. Bei der Dreieckszeichnung am Prosoma bin ich wie bei der anderen Spinne überfordert. Im Wiki wird darauf hingewiesen, dass man diese beiden Arten nicht unbedingt an ihren Epyginen unterscheiden kann, ein besseres Merkmal wäre da die Prosomazeichnung.
Hilfe!

Gruß Jürgen