Autor Thema: cf Tenuiphantes sp. => Tenuiphantes alacris  (Gelesen 2161 mal)

Alex

  • Gast
cf Tenuiphantes sp. => Tenuiphantes alacris
« am: 2015-06-02 09:41:27 »
Hallo zusammen,

ich bin hier über eine Spinne gestolpert bei der ich im ersten Moment an eine Tenuiphantes-Art dachte. Prinzipiell ähnelt auch die Epigyne denen der Gattung, allerdings hat mich ein Detail ein bisschen stutzig werden lassen und zwar saß bei allen Tenuiphantes-Arten die ich bisher hatte (und auch bei den restlichen wenn ich mir so die Bilder im wiki anschaue) dieser "Punkt" leicht abgesetzt vom Scapus. Bei dieser Spinne hat es aber den Anschein als wenn der Punkt auf dem Scapus sitzen würde (Ich hab es mal auf einem Bild markiert, damit deutlich wird was ich meine), was ich so bisher noch nicht bei Tenuiphantes gesehen habe. Vielleicht ist es aber auch einfach nur eine Art die ich noch nicht hatte... Es wäre jedenfalls nett wenn jemand  mal kurz drauf gucken könnte und seine Meinung abgeben könnte. Das Tier war etwa 2-3mm groß und stammte aus einem Fichtenforst in der Eifel.


« Letzte Änderung: 2015-06-03 15:45:46 von Alex Back »

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15226
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #1 am: 2015-06-02 13:34:41 »
Ich denke da eher an Bathyphantes, vielleicht kann man sogar Bathyphantes gracilis sagen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #2 am: 2015-06-02 14:35:07 »
Nanu, ein Bathyphantes mit hervorgewölbter Epigyne?

@Alex: ich fürchte mit den gegebenen Abbildungen kommen wir nicht richtig weiter. Es könnte sich meine Meinung nach auch um Lepthyphantes leprosus (oder ähnliches) handeln.

Arno

Harald Løvbrekke

  • **
  • Beiträge: 321
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #3 am: 2015-06-02 21:54:03 »
Hi
L. lepobus has ringed bone, I find it most closely resemble Tenuiphantes alacris, it is the only species Tenuiphantes I know that one can see through when viewed from the side.

greeting
Harald

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #4 am: 2015-06-02 23:47:49 »
L. lepobus has ringed bone,

Not necessarily. I've determined a lot of material from caves and from this places the most L.-l.-specimens were pale with non annulated legs.



But maybe you're right with T. alacris

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15226
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #5 am: 2015-06-03 07:14:11 »
Nanu, ein Bathyphantes mit hervorgewölbter Epigyne?

Stimmt! Das hatte ich gar nicht mehr beachtet. Ich hatte verzweifelt versucht, die Epigyne zu erkennen. Also kein Bathyphantes.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Alex

  • Gast
Re: cf Tenuiphantes sp.
« Antwort #6 am: 2015-06-03 15:45:18 »
Thanks at all for the hints! I just took a look at her again and I think that T. alacris fits perfectly.