Autor Thema: Levymanus aus dem Iran?  (Gelesen 1960 mal)

Tobias

  • Gast
Levymanus aus dem Iran?
« am: 2015-06-16 14:47:55 »
Über Aloys kam folgende Anfrage eines Wissenschaftlers aus dem Iran in mein Postfach.

Die einzige Ähnlichkeit sah ich bei Levymanus (Palpimanidae). Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Es gibt bisher nur eine Art davon, Levymanus gershomi.



Aloys sent this spider picture to me, It's from a scientist from Iran.

In my opinion this spider is very similar to Levymanus (Palpimanidae). There is just one relatively new species in this genus (Levymanus gershomi). What do the others think?

Tobias

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2024
Re: Levymanus aus dem Iran?
« Antwort #1 am: 2015-06-16 15:27:12 »
Hallo Tobias!

Ich kenne einen Arachnologen aus dem Iran persönlich (Ali-Reza Zamani)-ich könnte ihm deine Anfrage senden.

In der Checkliste des Iran findet sich jedenfalls aus der Familie nur 2 Arten aus eine anderen Gattung:

http://www.spiders.ir/Palpimanidae.htm

LG John
« Letzte Änderung: 2015-06-23 12:27:04 von John Osmani »

Jonas Wolff

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1449
Re: Levymanus aus dem Iran?
« Antwort #2 am: 2015-06-16 15:30:17 »
Eine Palpimanidae ist es auf jeden Fall. Die recht ähnlichen Stenochiliden haben eine andere Augenstellung.
 @ John: Dein Link leitet nur auf diesen Thread.

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1789
Re: Levymanus aus dem Iran?
« Antwort #3 am: 2015-06-16 20:58:10 »
Ich habe da keine Zweifel; die langen dünnen Beine II-IV und das langgestielte Scutum scheinen charakteristisch für die Art. Sehr interessantes Exemplar.
Rainer

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Levymanus aus dem Iran?
« Antwort #4 am: 2015-06-16 22:29:30 »
Sehr interessant. Noch nie gesehen. Sind nur die Männchen so langbeinig? Sieht fast aus, als wollten sie Ameisen imitieren ...

Arno

Tobias

  • Gast
Re: Levymanus aus dem Iran?
« Antwort #5 am: 2015-06-17 23:47:24 »
Ich habe nur aufgrund der Prosomakörnung und der Augenstellung auf Palpimanidae getippt und bin dann auf diese Gattung gestoßen. Für mich war es sehr erstaunlich, das die Familie auch so aussehen kann.

Ich setze mich nochmal mit dem Anfragenden in Verbindung.

Tobias