Autor Thema: Microtus? NO Ungarn, Oct  (Gelesen 1158 mal)

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Microtus? NO Ungarn, Oct
« am: 2009-10-05 01:00:49 »
Hallo, kann jemand das für mich Bestimmen? Es wäre wichtig - ich erzähle später, warum... Neben Garten, Zemplén-Gebirge.
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1140
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Microtus? NO Ungarn, Oct
« Antwort #1 am: 2009-10-05 09:20:38 »
hi Walter,
sieht mir schon nach ner Wühlmaus aus. <-- kurzer Schwanz und gedrungener Kopf.
Aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen.

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Microtus? NO Ungarn, Oct
« Antwort #2 am: 2009-10-05 10:12:36 »
Also Arvicola? Danke!
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1140
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Microtus? NO Ungarn, Oct
« Antwort #3 am: 2009-10-05 10:24:45 »
ahh, sry Walter, ich hab Wühlmaus geschrieben, meinte aber Feldmaus.
Aber wie bereits geschrieben: Reine Vermutung, ich kenne mich nicht genug mit diesen Tieren aus um da wirklich was mit Sicherheit sagen zu können.

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2258
Re: Microtus? NO Ungarn, Oct
« Antwort #4 am: 2009-10-06 01:10:01 »
ahh, sry Walter, ich hab Wühlmaus geschrieben, meinte aber Feldmaus.
Aber wie bereits geschrieben: Reine Vermutung, ich kenne mich nicht genug mit diesen Tieren aus um da wirklich was mit Sicherheit sagen zu können.


Bei uns auch Feldmaus genannt, gehört zum Lieblingsfutter unserer Katze ...

Freundlich grüsst,
Roman