Autor Thema: Junger Ischyropsalis hellwigii? >>=Pseudoskorpion  (Gelesen 1666 mal)

Gerwin Bärecke

  • **
  • Beiträge: 300
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Hallo in die Runde,

dieses Tierchen fand ich heute in einem alten, teils vermoderten Eichenstamm, wahrscheinlich liege ich völlig falsch, aber ich vermute ein Jungtier von Ischyropsalis hellwigii.

Funddatum: 11.09.2015
Größe: ca. 2-3 mm
Fundort: Sudmerberg zwischen Oker und Goslar, nördl. Harzrand, Höhe üNN ca. 150 m
Biotop: Waldrand, lichter Mischwald, angrenzend an Weiden

LG Gerwin


Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller

Gerwin Bärecke

  • **
  • Beiträge: 300
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Re: Junger Ischyropsalis hellwigii?
« Antwort #1 am: 2015-09-11 17:41:32 »
Hat sich glaube ich was mit Ischyropsalis hellwigii, ich bin gerade im Wiki auf die Pseudoskorpione gestoßen. Ist wohl ein solcher, habe ich vorher noch nie gesehen, sorry.  Kann man den trotzdem bestimmen?

LG Gerwin
Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller