Autor Thema: Spinne mit breitem Streifen im Kellerabgang => Pisaura mirabilis  (Gelesen 1227 mal)

Alen Sutulovic

  • Beiträge: 12
Hallo,

kann mir bitte jemand sagen wie diese, ca. 5 mm große Spinne mit interessantem Körperbau
und auffälligem roten Streifen auf dem Rücken heißt?

Hat sich ein kleines Netz in den Winkel an der Außenseite meines Kellerfensters gebaut.
Ist leider schon eine Weile her, daher kann ich keine weiteren Bilder anbieten,
zumal es meine bescheidene Kamera ohnehin an Ihre Grenze gebracht hat.

Dank & Gruß, Alen
« Letzte Änderung: 2015-12-18 07:36:20 von Katja Duske »

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4455
Re: Spinne mit breitem Streifen im Kellerabgang
« Antwort #1 am: 2015-12-18 07:35:33 »
Das ist Pisaura mirabilis.

http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Pisaura_mirabilis

Bitte demnächst immer Funddatum, Fundort und Größe der Spinne ohne Beine mit angeben. Bei vielen Spinnenarten ist das für die Bestimmung relevant. Siehe auch hier:

http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=1044.0

Katja


Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6099
Re: Spinne mit breitem Streifen im Kellerabgang
« Antwort #2 am: 2015-12-18 07:36:45 »
Guten Morgen Alan,

das mit dem Netz ist sicherlich nur Zufall, denn eine Art Gespinst baut "deine" Listspinne (Pisaura mirabilis) nur zur Brutpflege.

Allerdings habe ich auch schon Dolomedes ohne Kokon auf einem Netz sitzen sehen, vllt eine Art "Ruhenetz" ?

LG,
Jonathan

PS: Och mann, zu spät :)
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Alen Sutulovic

  • Beiträge: 12
Re: Spinne mit breitem Streifen im Kellerabgang
« Antwort #3 am: 2015-12-19 00:47:03 »
Das ist Pisaura mirabilis.

http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Pisaura_mirabilis

Bitte demnächst immer Funddatum, Fundort und Größe der Spinne ohne Beine mit angeben. Bei vielen Spinnenarten ist das für die Bestimmung relevant. Siehe auch hier:

http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=1044.0

Katja

Hallo Katja,

Vielen Dank! Das ist ja eine großartige Spinne. Schöner Name auch; Bezieht sich
wohl auf das Paarungsverhalten der Männchen?! Wäre mir nie aufgefallen,
wäre sie im Gras gesessen. Ich habe wohl Glück gehabt.
Die 5mm bezogen sich auf die Körperlänge. Sollte demnach wohl noch
etwas wachsen, nicht wahr? Ich habe das Bild am 2.11. dieses Jahres geschossen,
und zwar in Stuttgart am grünen Killesberg, mit ordentlich Gärten und
nahem Waldgebiet, sowie großer Parkanlage.

Herzlichen Gruß, Alen


Alen Sutulovic

  • Beiträge: 12
Re: Spinne mit breitem Streifen im Kellerabgang
« Antwort #4 am: 2015-12-19 01:08:58 »
Guten Morgen Alen,

das mit dem Netz ist sicherlich nur Zufall, denn eine Art Gespinst baut "deine" Listspinne (Pisaura mirabilis) nur zur Brutpflege.

Allerdings habe ich auch schon Dolomedes ohne Kokon auf einem Netz sitzen sehen, vllt eine Art "Ruhenetz" ?

LG,
Jonathan

PS: Och mann, zu spät :)

Hallo Jonathan,
sehr interessant, Danke! Schwer zu sagen bei den Lichtverhältnissen,
ob es ein richtiges Netz war. Hätte tatsächlich auch nur eine Art Hängematte 
sein können, die sich das Spinnchen zum Abhängen zusammengeschustert hat.
LG, Alen