Autor Thema: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten  (Gelesen 4397 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« am: 2016-01-25 13:57:25 »

Servus,
ich werde in den Pfingstferien mit meiner Frau und den beiden Söhnen unseren Jahresurlaub auf Korsika verbringen. Also ein klassischer Familienurlaub im Nordwesten der Insel. Wir haben uns ein kleines Häuschen samt PKW in den Bergen gemietet.
Nichts desto trotz werde ich diesen Urlaub nutzen, um Spinnentiere zu fotografieren u. ggf. vor Ort zu bestimmen.  Ich habe nicht vor, dass ich Tiere mit nach Hause bringe (darf man wahrscheinlich auch nicht). Ein kleines Fotostudio und Bestimmungsmaterialien werde ich mitnehmen (Lupe, Pinzetten, etc..)
Um die Spinnen in Korsika bestimmen zu können, schweben  mir in etwa solche Teile vor.
USB Mikroskop Traveler
8-LED Digital USB-Mikroskop 50-500X fach 2MP KAMERA PC Foto Lupe video Kamera
Mikroskop Rathenow (ROW)
Da wir auf die Insel fliegen, ist eine Beschränkung zw. Gepäck notwendig. Das Bino bleibt somit zuhause.

So, nun kommen einige Fragen auf.
-hat wer Erfahrungen mit solchen Mikroskopen. Sind sie für eine Bestimmung geeignet?
-bis auf unsere Checklisten konnte ich keine spezielle Literatur über die Spinnenfauna der Insel finden. Gibt es welche?
-gibt es bestimmte Arten, die wir noch für unser Wiki brauchen (Fotos)?
-hat irgendwer von euch allgemeine Tipps für mich was mit dem Thema „Spinnen“ und "Korsika" zusammenhängt?

Gruß Jürgen


-- habe Deine Links maskiert, Martin
« Letzte Änderung: 2016-01-26 03:19:17 von Martin Lemke »

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2284
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #1 am: 2016-01-25 14:43:04 »
Ich für meinen Teil hatte bisher noch nie Problem beim Mitnehmen im Flugzeug (toi, toi, toi) und würde auch nie wieder auch nur ein Tier vor Ort belassen - da ärgert man sich im Nachhinein nur. Allein mit Fotos sind die Nachweise im Zweifelsfall nämlich nicht hieb- und stichfest. Stecke die Tiere einfach in Becher, diese dann wiederum in durchsichtige Zip-Tüten mit einem Zettel darin auf dem steht "Scientific Material, non toxic, non-flammable, non-dangerous" (Tipp von Walter) und dann alles zusammen in den Koffer. Das sind auch keine zusätzlichen Kilos. Wenn Dir das Ganze allerdings zu heikel ist...

Gruß
Micha

PS: Falls Du Dich zum Mitnehmen entschließt, ich nehme alle Salticiden - lebend, wenn möglich  :)
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #2 am: 2016-01-25 18:49:27 »
Zweite Variante wäre die Post. Ein Paket in Korsika an dich selbst aufgeben.

Ich halte das Extra beschaffen + Mitnehmen solcher Spar-Mikroskope nicht für sinnvoll. 1. kommt man sowieso nicht bis zur Art, dafür braucht man Wiki, Literatur (auch online – W-LAN?) und Zeit und damit zu 2: Nutze die Stunden dort unten lieber für deine Familie oder (wenn sie dir (oder du ihnen) auf die Nerven geht/gehen) zum Sammeln bzw. für Natur-Makros (bitte jedes fotografierte Tier unbedingt mitnehmen!). Die Bestimmungsarbeit kann man getrost auf die Tage und Wochen nach dem Urlaub ausdehnen. Sammeln kann man dann nicht mehr.

Zu den Arten: Ich bin nicht so informiert. Meist kann man wohl sowieso nicht gezielt nach irgendwelchen Arten suchen. Bestimmt gibt es irgendwo eine Liste für Kosika. Da wären vor allem die Endemiten interessant. Aber im allgemeinen wahrscheinlich 80% der Arten. Es hilft vielleicht, die Allerweltsarten, die an jeder Mauer leben, dort zu lassen und eher was mitzunehmen, von dem man das Gefühl hat, es ist auch auf Korsika nicht besonders häufig.

Zoropsis spinimana brauchen wir z.B. wirklich nicht mehr. Und für Michael keine Cyrba mehr (die du wahrscheinlich überall finden wist) ;)

Tegenaria (und ähnliche) könnte interessant sein – auch wenn ich in den letzten Jahren im Süden schon immer mal was mitgebracht und bestimmt habe, gibt es noch viel Luft nach oben. Die Tiere können auch im Siedlungsbereich oder in der Nähe gefunden werden und, falls man Jungtiere mitnimmt, eignen sie sich gut zur Aufzucht und zum Fotografieren zu Hause.

Na dann, viel Spaß!

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5843
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #3 am: 2016-01-25 23:37:59 »
Bei mir sind auch nach einem längeren Flug fast alle (nur eine ist verschieden) heile angekommen.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14845
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #4 am: 2016-01-26 03:29:45 »
Falls Du mit so einen USB-Mikroskop liebäugelst (USB Mikroskop Traveler). Ich habe so 'n Scheiß mal gekauft, als ich noch kein Bino hatte. Das kannst Du von mir geschenkt haben. Ich bin froh, wenn ich 's los bin. Meins ist sogar von Intel (wenn ich mich richtig entsinne). Man braucht einen Laptop dazu.

Aber ich würde Dir wie Arno auch, raten, die Zeit lieber mit Deiner Familie zu verbringen. Die Bestimmung von Arten, die man kaum oder gar nicht kennt, kann richtig viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Du die Tiere bestimmen möchtest, mache Fotos und nimm sie anschließend in Schnaps mit; oder lebend. Im Kofferfach des Flugzeugs ist allerdings mit Minusgraden zu rechnen. Die Restwärme im Gepäck verhindert auf kurzen Flügen wahrscheinlich das schlimmste.

Martin

BTW: Wenn Du unbedingt noch ein Mikroskop kaufen willst: Hitachi (Schnäppchen!) – Du hast ja Platz
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2284
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #5 am: 2016-01-26 07:13:05 »
Minusgrade im Flugzeug? Die armen Hunde und Katzen ;)

Im Gepäckraum herrschen soweit ich weiß gemütliche 18 Grad. Also unbedingt lebend mitbringen - zumindest die Springer :)

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Harald Beck

  • *
  • Beiträge: 100
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #6 am: 2016-01-26 07:24:31 »
Guten Morgen

Die Gepäckabteile von Flugzeugen sind sektionsweise beheizt, also keine Angst wegen Frost im Koffer.
Das Abteil in dem lebende Tiere (z.B. Hunde in Transportboxen) befördert werden hat um die 15 Grad, das Abteil mit den Koffern immer noch mind. 5 Grad. Muss auch so sein sonst würden z.B. mitgeführte Flaschen mit Wein oder das garantiert echte Chanelparfüm für 3 Euro vom Marktstand eine Riesensauerei verursachen. Ich bringe jeden Urlaub Tiere mit, verpackt in stabile z.B. Tupperdosen, unten rein ein feuchtes Tempo, dann ein paar Grashalme oder Blätter damit die Tiere Halt haben und dann in der Mitte des Koffers platziert.
Hat bisher immer ohne Ausfälle geklappt. Die rechtliche Seite ist eine andere: Ein Bekannter beim Zoll sagte es dürfen keine geschützten Tiere sein (z.B. Macrothele calpeiana), bei Gifttieren gelten die Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer. BW ist da zum Glück sehr liberal. Bisher wurde ich wg Tieren allerdings noch nie kontrolliert, solche kleinen Mengen Biomasse fallen wohl beim Kofferröntgen nicht auf. Abraten würde ich vom Befördern im Handgepäck, eine grosse Spinne im Passagierabteil könnte im Falle eines Ausbruchs doch für Panik sorgen, an die Kosten einer Zwischenlandung mag ich gar nicht denken.....

Grüsse vom Bodensee

Harald

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14845
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #7 am: 2016-01-26 07:52:03 »
Interessant. Ich hatte mal gehört, dass dort Frost herrsche. Das war dann wohl keine zuverlässige Quelle.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #8 am: 2016-01-26 09:35:38 »
Ihr habt mich jetzt aber sehr schnell überzeugt. Arnos Vorschlag mit dem Verschicken finde ich nicht schlecht, irgendwie Risikoärmer! Es ist ja noch einige Zeit hin, da kann ich noch über eine Lösung grübeln.
Über Literaturhinseise wäre ich auch noch dankbar. Ich habe gestern mal die Checklisten von Korsika mit der von Deutschland verglichen. Für so eine kleine Insel sind 520 Spinnenarten und 28 Knechte eine ganze Menge. Familien wie z.B. Ctenizidae, Leptonetidae oder Nemesiidae gibt es bei uns in D. ja garnicht. Hier habe ich keinerlei Erfahrungen damit. Philodromidae sind 20 Arten gelistet, bei uns 29, hierbei kommen lt. der Liste 11 Arten bei uns nicht vor. Also ein riesiges Betätigungsfeld. Die Gegenüberstellungen zeigt, dass hier sehr große faunistische Unterschiede vorhandne sind.
Also wenn wer Literaturhinsweise hat, nur her damit, eine gute Vorbereitung kann nicht schaden.
@Martin, Platz hätte ich schon, aber was kann man damit anstellen? Kann man damit pflügen oder Bäume pflanzen ::)!

Jürgen

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2284
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #9 am: 2016-01-26 10:58:26 »
Hallo Jürgen,

das mit dem Verschicken würde ich aber nur bei Tieren in Alkohol in Betracht ziehen, nicht bei lebenden. Wer weiß denn schon, wie lange ein Päckchen von Korsika nach Deutschland braucht. Bei Urlaubskarten habe ich da jedenfalls schon die dollsten Dinge erlebt...

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14845
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #10 am: 2016-01-27 01:16:28 »
@Martin, Platz hätte ich schon, aber was kann man damit anstellen? Kann man damit pflügen oder Bäume pflanzen ::)!

Einen Winkel dran schweißen ... ;-)

M.
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #11 am: 2016-02-03 11:38:49 »
das mit dem Verschicken würde ich aber nur bei Tieren in Alkohol in Betracht ziehen, nicht bei lebenden. Wer weiß denn schon, wie lange ein Päckchen von Korsika nach Deutschland braucht. Bei Urlaubskarten habe ich da jedenfalls schon die dollsten Dinge erlebt...

Bekannte von mir waren über Silvester in Italien und haben für uns eine Postkarte am 02.01.2016 aufgegeben, gekommen ist sie letzte Woche.
Da kann man wohl manchmal Pech haben.

Zum Sammeln habe ich hier bei mir unterschiedliche Behälter in verschiedenen Größen und Materialien (Glas & Kunststoff)

Auf Korsika werde ich nur Kunststoffgefäße verwenden, wegen der Bruchgefahr.
Welche Behältergrößen sind hier sinnvoll?
Ich habe hier schon lange im Gebrauch
-1ml
-2ml
-5ml
-20 ml  Behälter, die reichen für die größten Tiere (z.B. Kreuzspinne) aus.
Sollte ich noch größere Behälter z.B. 35 ml http://www.ebay.de/itm/50-Stuck-Runddosen-Schraubdosen-35-ml-mit-blauem-Deckel-Runddose-Twin-Patho-Dose-/160900109912?hash=item257664d658:g:Yi4AAOSwYIhWlidw mitnehmen? Einige Arten sind ja doch etwas größer wie in Deutschland. Zu sperrig sollte das Material dann aber auch nicht werden.

Jürgen

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #12 am: 2016-02-03 14:49:22 »
Diese Gefäße benutze ich auch, in der 20 ml Größe. Einige von den größeren habe ich auch immer dabei, falls man eine Tarantel trifft ;)

Zumindest für den Leertransport lassen sich die kleinen in die großen stecken. So nehmen sie natürlich viel weniger Platz weg.

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5843
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #13 am: 2016-02-03 16:49:58 »
Ich habe mir mal nen Schwung von den Theo-Röhrchen bestellt und bin davon ziemlich begeistert. Beim Transport ist darauf zu achten sie gut zu polstern. Z.B zerknüllte Taschentüscher mit den Karton, oder sie in Socken/Kledung verteilen. Glas ist leider nunmal Glas und ich hatte leider schon paar mal Scherben in der Hosentasche und im Rucksack (zum Glück alles bisher unblutig!)

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #14 am: 2016-05-13 12:05:08 »
Soweit müsste ich meine "Spinnensachen" beisammen haben, morgen geht´s nach Korsika, bis dann!


Jürgen

Tobias

  • Gast
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #15 am: 2016-05-13 13:34:08 »
Viel Spaß und viele Spinnen!

Tobias

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #16 am: 2016-05-13 20:17:15 »
Danke!

Jürgen

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2926
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #17 am: 2016-05-22 07:35:19 »
So wir sind wieder da, ganze Familie wieder erholt und munter zurück im Bayernlande.

Bericht folgt, eine Spinne will ich euch aber nicht vorhenthalten.
KL ca. 1200 mm, leuchtend rote Augen.
Gesichtet in der Hafenstadt Calvi, komisch keine Einwohner mehr zu sehen!

Gruß Jürgen

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4868
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Familienurlaub auf Korsika über Pfingsten
« Antwort #18 am: 2016-05-22 08:42:40 »
Erstaunlich! Und die kann offenbar nicht nur einen Spinnfaden produzieren, sondern auch noch einen Karabiner dran!