Autor Thema: Anatomischer Hybrid: Spinne mit Fühlern und grüner Kopfapophyse  (Gelesen 803 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14194
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Auf der gestrigen Exkursion an einem  Tor vor einer Ruderalfläche gefunden.

rg-1.jpg
*rg-1.jpg (211.58 KB . 600x450 - angeschaut 166 Mal)
rg-2.jpg
*rg-2.jpg (352.02 KB . 800x600 - angeschaut 150 Mal)

Martin

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Ein nicht gefundener Osterschatz?

Arno

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4892
Oh je oh je Martin!!!! Da mußt Du gleich die Blöd-Zeitung informieren, das Vieh ist doch hochgiftig!
Sagt doch schon die Warnfarbe ROT und der Hut erst, , darunter ist noch ein besonders giftiges Wurfgeschoß! Also sofort melden diesen giftigen Fund!
LG
Sylvia

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5583
Für mich sieht das mehr nach einem mutierten Marienkäfer als eine Spinne aus, trotz der 8 Beine.

Vielleicht wurde da eine Walckenaeria-Art mit eingekreuzt? Diese grüne Beule am Kopf würde passen.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14194
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Nun darf ich 's mal aufklären. Das Biest residierte im Auto meines Chauffeurs. Da wollte ich nicht widerstehen für Euch ein Foto zu machen.

Martin