Autor Thema: Wolkenspinne  (Gelesen 1084 mal)

Jörg Pageler

  • Gast
Wolkenspinne
« am: 2016-05-10 19:37:30 »
Moin zusammen,

traut sich jemand, die Spinne zu bestimmen, die gerade ein paar Aufnahmen der Wolkenbild-Kamera der Uni Oldenburg ruiniert hat?  :P

Viele Grüße,
Jörg

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1723
Re: Wolkenspinne
« Antwort #1 am: 2016-05-10 19:39:51 »
Philodromus cf rufus (oder cf aureolus) sage ich
LG, Simeon

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wolkenspinne
« Antwort #2 am: 2016-05-10 19:44:54 »
In die Richtung denke ich auch! Die rennen auf meinem Balkon auch gerade rum ... aber hier haben sie natürlich nicht so einen schönen 360-Grad-Blick!  ;D

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1382
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Wolkenspinne
« Antwort #3 am: 2016-05-10 20:40:13 »
Hallo Jörg,

eine sehr ähnliche Ansicht von einem Philodromus hatte ich heute aus dem Auto heraus - lief auf der Frontscheibe herum.  8)
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14005
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Wolkenspinne
« Antwort #4 am: 2016-05-11 10:41:19 »
Jörg, wohnst Du am Hafen oder hast Du einen Amateurfunker als Nachbarn?

Martin

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wolkenspinne
« Antwort #5 am: 2016-05-11 21:37:26 »
Moin Martin,

ich wäre direkt dankbar für einen Amateurfunk-Nachbarn! Denn ich bin mit einem Rasenmäher-Nachbarn geschlagen (und ja: er hat unter anderem auch einen Laubsauger  ::))

(das Bild ist, wie oben verlinkt, ein Screenshot der Universität: Die ist zweieinhalb Kilometer weg)

Viele Grüße,
Jörg

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1249
Re: Wolkenspinne
« Antwort #6 am: 2016-05-11 22:00:35 »
... Denn ich bin mit einem Rasenmäher-Nachbarn geschlagen (und ja: er hat unter anderem auch einen Laubsauger  ::)) ...

Na das ist ja wohl gar nichts, ich habe einen Rasenmäher, einen Laubsauger, eine Heckenschere, einen Häcksler und eine Kettensäge. Und alles steht in Garage rum und wird von zahlreichen Spinnen besiedelt  ;D ...

Viele Grüße, Uli

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wolkenspinne
« Antwort #7 am: 2016-05-11 22:32:24 »
Zitat
Und alles steht in Garage rum und wird von zahlreichen Spinnen besiedelt

Das nenne ich mal eine zweckmäßige Zweckentfremdung! ;D

Mein Nachbar hat sowas natürlich auch alles - und dazu noch Kantentrimmer und Hochdruckreiniger.
Um richtig nervtötend zu sein, kommt es allerdings auch auf Timing und Kontinuität an, und da ist mein Nachbar ungeschlagen: Sobald Herr Pageler mit einem Buch in der einen und einem kühlen Getränk in der anderen Hand auf dem Balkon erscheint, hat für mindestens zwei Stunden schweres Gerät durch den Garten geschoben zu werden! ::)

Viele Grüße,
Jörg

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2185
Re: Wolkenspinne
« Antwort #8 am: 2016-05-23 12:55:36 »
Salü Jörg,

Kannst den Nachbarn zu mir in einen Kurs schicken: er lernt dabei die Hecke mit der Rebschere und der Astzange zu schneiden, die Bäume mit Letzterer und der Säge, den Rasen mit der Handgrasschere und der Sichel zu stutzen ...

Oder lehn Dir Martins Spinnensauger aus: Einsatz immer dann, wenn der Nachbar seine Ruhe haben will.

Herzlich, Roman

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Wolkenspinne
« Antwort #9 am: 2016-05-24 19:16:58 »
Moin Roman,

leider läßt er das Gras nie lang genug wachsen, daß man es mal zünftig mit einer Sense abmähen könnte. Dann würde ich ihm glatt noch helfen! Das ist ja auch viel eleganter, als mit irgendwelchen Motor-Geräten, und außerdem noch schneller und effizienter8)

Viele Grüße,
Jörg