Autor Thema: Exuvienrätsel  (Gelesen 732 mal)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1897
Exuvienrätsel
« am: 2016-07-17 11:08:58 »
Um 4 mm groß, Tier wurde am Iskar-Stausee gesammelt.
Simeon IMG_20160717_120412.jpg
*IMG_20160717_120412.jpg (58.21 KB . 478x398 - angeschaut 109 Mal)
« Letzte Änderung: 2016-07-17 13:25:37 von Simeon Indzhov »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5618
Re: Exuvienrätsel
« Antwort #1 am: 2016-07-17 11:14:55 »
Hm Familie sollte sofort ersichtlich sein, aber die Art?

ich tippe mal auf Pistius truncatus oder Thomisus onutus wegen dem warmen Lebensraum.

LG,
Jonathan

CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1897
Re: Exuvienrätsel
« Antwort #2 am: 2016-07-17 11:44:29 »
Sehr sehr gut! :D Wirklich sofort erkannt! Soll ich die richtige Möglichkeit der beiden verraten?
Simeon

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5618
Re: Exuvienrätsel
« Antwort #3 am: 2016-07-17 11:55:40 »
Ok ich reduziere mich auf Pistius truncatus, die war eigentlich meine erster Gedanke.
Ich glaube die Beine von Thomisus onustus sind nicht ganz so krass und die Art ist auch häufiger.

Hoffentlich habe ich mich nicht vertan in letzten moment :D.

Wann hat die sich gehäutet?

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1897
Re: Exuvienrätsel
« Antwort #4 am: 2016-07-17 12:38:07 »
1. Richtig
2. Sie hatte sich vor ermm... Ca. 2 Wochen gehäutet
Ich habe jedoch einen direkten Anlass, da heute, als ich im Garten war, auf meinen Arm ein weiteres Tier landete. Auf dem Foto das Iskar-Tier.
Simeon