Autor Thema: Der Bleistift  (Gelesen 1292 mal)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Der Bleistift
« am: 2016-08-28 17:46:49 »
Etwas stimmt auf diesem Foto, auf dem u.a. ein 4B - Bleistift steht, nicht. Das Foto ist bewusst nicht beschnitten.
« Letzte Änderung: 2016-08-30 16:57:31 von Simeon Indzhov »

Kirsten

  • Gast
Re: Der Bleistift
« Antwort #1 am: 2016-08-28 22:56:01 »
Huhu Simeon,
dreh den Bleistift doch mal um, ich sehe Beine, wahrscheinlich 2 von 8.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #2 am: 2016-08-28 23:04:19 »
Sehr gut. Das ist jedoch nicht alles :)
Simeon

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Der Bleistift
« Antwort #3 am: 2016-08-28 23:06:23 »
Wirft unten links ein Weberknecht seine Schatten voraus?  8)

Jörg

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #4 am: 2016-08-28 23:10:42 »
Ich wusste, dass gerade du es siehst.. Ich bin völlig unaufgeklärt von welchem Weberknecht du sprichst, sei genauer  ;D .

Kirsten

  • Gast
Re: Der Bleistift
« Antwort #5 am: 2016-08-28 23:14:19 »
Ach, und ich dachte unten rechts am Bleistift noch ein Beinchen zu sehen.

Weberknecht in der Wohnung? Seltsam. Und jetzt sollen wir so, anhand des Fotos, den Knecht bestimmen? Keine Zitterspinne? Oder ihre Hülle?

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #6 am: 2016-08-28 23:19:57 »
Stimmt, da unten gibt es noch eine Beinspitze. Die Weberknectsache lassen wir Jörg, aber ich denke, vom Foto kann noch ein bisschen rausge"zogen" werden. Hinweis: der Titel.
Schönes und angenehmes Tüfteln,
Simeon ;)

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Der Bleistift
« Antwort #7 am: 2016-08-29 12:32:09 »
Hm, wegen der Beinstellung hatte ich zuerst an Dicranopalpus ramosus gedacht, aber den gibt es bei Dir ja gar nicht.

Zitat
vom Foto kann noch ein bisschen rausge"zogen" werden. Hinweis: der Titel.

Einen Bleistiftkanker kenne ich nicht. Oder gibt es schon einen Leiobunum sp. 4B? ;)
Oder spielst Du auf die Farbe an? Dann vielleicht Mitopus morio?

Jörg

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #8 am: 2016-08-29 13:20:31 »
 :D Wenn es keine D.ramosus ist, was ist es das? (Ja es ist keine Dicranopalpus). Schau mal genauer die Beine an. Und ich habe nicht dazu gesagt, ob es ein Kanker ist überhaupt. Aber warum gerade ein Bleistift?
Schönes Raten!

Kirsten

  • Gast
Re: Der Bleistift
« Antwort #9 am: 2016-08-29 15:40:55 »
Simeon,
sicher ist Dein Avatar ein altes Bild und es sind nur Deine Barthaare, oder andere, nix Weberknecht  ;)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #10 am: 2016-08-30 09:47:15 »
 :D Ich bin zwar faul in dieser Richtung, aber so lange Haare haben mir noch nie gewachsen. Und nein, das Bild stammt vom 4. August dieses Jahr oder so, aus Kopenhagen.
Es gibt natürlich eine direkte Verbindung zwischen Bleistift und Schatten, wie Jörg schon richtig vermutete, und zwar: das ist der Schatten der anderen Seite des Bleistifts, ähnlich dem Mond.
Simeon

Wolfgang Schlegel

  • *
  • Beiträge: 240
Re: Der Bleistift
« Antwort #11 am: 2016-08-30 12:54:52 »
Tetragnathidae ?

Gruß aus Stuttgart
Nach stundenlangem Besinnen
Ähneln sich alle Spinnen.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #12 am: 2016-08-30 13:35:55 »
Tetragnathidae ?


...

IMG_20160829_002515.jpg
*IMG_20160829_002515.jpg (109.57 KB . 542x850 - angeschaut 124 Mal)

Stimmt. Dieses Tetragnatha- Männchen nahm ich am 28 August aus dem "Südpark" zu Bestimmungszwecken (an einer Stelle gab es sehr viele Männchen, die zwischen den Gräsern auf Seidenfasern glitten) . Zuhause wollte ich versuchen ob es auf einem Bleistift ruhig steht, und da es sofort Lauerstellung nahm, fotografierte ich es mit dem Handy (und entschied, ein wenig euch zu quälen) :D .

Simeon


Wolfgang Schlegel

  • *
  • Beiträge: 240
Re: Der Bleistift
« Antwort #13 am: 2016-08-30 16:48:52 »
Das war gut, das Rätsel. Wenn Du nicht darauf hingewiesen hättest, dass man da den Schatten des Bleisitfts sieht, hätte ich noch tagelang draufschauen können, ohne den Zusammenhang zu verstehen.

Gruß aus Stuttgart
Nach stundenlangem Besinnen
Ähneln sich alle Spinnen.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1807
Re: Der Bleistift
« Antwort #14 am: 2016-08-30 16:57:12 »
Und ich dachte vom Anfang, diesen Zusammenhang zu erkennen wäre selbstverständlich...
Simeon