Autor Thema: Google zeigt Misumena als Latrodectus  (Gelesen 893 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14457
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Google zeigt Misumena als Latrodectus
« am: 2016-09-27 11:51:15 »
Misumena latrodectus pallidus.jpg
*Misumena latrodectus pallidus.jpg (83.25 KB . 495x471 - angeschaut 150 Mal)

Allerdings habe ich den Fehler an Google gemeldet.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1738
Re: Google zeigt Misumena als Latrodectus
« Antwort #1 am: 2016-09-27 12:13:25 »
Da hat Google aber einiges zu tun, wenn es diesen Fehler korrigieren möchte ;) :

WeisseWitweGoogle.jpg
*WeisseWitweGoogle.jpg (225.07 KB . 800x355 - angeschaut 150 Mal)

Beste Grüsse,
Rainer

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2238
Re: Google zeigt Misumena als Latrodectus
« Antwort #2 am: 2016-09-27 13:27:43 »
Yahoo! und Microsoft (www.bing.com) haben wohl dasselbe Bilderkennungsproblem ...

Herzlich
Roman

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4666
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Google zeigt Misumena als Latrodectus
« Antwort #3 am: 2016-09-28 07:44:12 »
Genaugenommen hat keiner der drei ein "Bilderkennungsproblem". Die Suchmaschinen erkennen keine Bilder. Leute stellen Bilder ins Netz und beschriften diese mit "Weiße Witwe". Und die Suchmaschinen finden dann so beschriftete Bilder und zeigen sie. Es müssten also die ursprünglichen Seiten geändert werden.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14457
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Google zeigt Misumena als Latrodectus
« Antwort #4 am: 2016-10-01 19:42:10 »
Wer solche Anzeige-Algorithmen verwendet, muss sich der Fehlerquote bewusst sein. Wenn man ihn trotzdem verwendet, ist man durchaus für die Folgen verantwortlich.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.