Autor Thema: Silometopus curtus Phänologie  (Gelesen 405 mal)

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1710
Silometopus curtus Phänologie
« am: 2017-02-11 17:31:48 »
Ich habe gesehen, dass die Phänologieinformationen für S. curtus wohl nicht ganz stimmen. Ich nehme an, sie stammen noch aus der Zeit, als dieser Name für die mitteleuropäischen Tiere verwendet wurde, die jetzt als S. ambiguus bekannt sind. Ein reifes Weibchen aus der Camargue wurde jedenfalls im Mai gesammelt, genau in der Mitte der angeblichen Lücke im Auftreten. Denis meldet die Art vom gleichen Fundort zunächst ebenfalls ausschliesslich aus dem Mai (als S. nitidithorax, nur Weibchen), später aber auch aus dem November (Weibchen und Männchen).
Beste Grüsse,
Rainer