Autor Thema: Gyas  (Gelesen 559 mal)

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1213
Gyas
« am: 2017-03-02 17:40:46 »
Hallo,
nach Fernandez et al. 2017 gehört Gyas nicht mehr in die Sclerosomatidae sondern zu den Phalangiidae.
https://ppbio.inpa.gov.br/sites/default/files/Harvestmen_tree_life_rspb_tourinho.pdf
Siegfried
« Letzte Änderung: 2017-03-23 13:19:11 von Katja Duske »

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4057
Re: Gyas
« Antwort #1 am: 2017-03-02 18:20:36 »
@Martin: Kannst Du das bitte in der Datenbank ändern? Auf den Wikiseiten habe ich das schon geändert.

Katja

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14130
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Gyas
« Antwort #2 am: 2017-03-02 23:19:28 »
@Martin: Kannst Du das bitte in der Datenbank ändern?

Njet. Das ist jetzt Michaels Job.

Martin

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4057
Re: Gyas
« Antwort #3 am: 2017-03-03 08:27:15 »
Aha. Hab ich wohl verpasst. Sorry.

Katja

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4595
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gyas
« Antwort #4 am: 2017-03-06 16:41:37 »
Die taxonomischen Änderungen liegen momentan auf Halde, bis ich die Software umgestellt habe. Danach hole ich alles nach, was seit Jahresanfang aufgelaufen ist.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4595
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gyas
« Antwort #5 am: 2017-03-23 13:04:47 »
Hat sich mit der Umstellung von selbst erledigt.