Autor Thema: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?  (Gelesen 628 mal)

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3588
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Hallo,
habe heute seit Längerem mal wieder Bilder/Zeichnungen von Harald hochgeladen. Dabei bin ich zweimal rausgeflogen und musste mich neu anmelden. Gibt es da jetzt eine zeitliche Begrenzung der Anmeldung?

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4595
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #1 am: 2017-03-31 13:03:26 »
Ich hatte auch schon öfter, dass das Wiki schon nach wenigen Minuten die Session verloren hat. Musste mich dann aber nicht neu einloggen, sondern nur die Aktion wiederholen.

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3588
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #2 am: 2017-03-31 15:07:54 »
Hmmh, bei mir kam die Meldung: "Sie haben keine Berechtigung diese Seite zu bearbeiten", kein Speicher-Button o.ä. und oben rechts stand auch wieder "anmelden", wo nach erfolgreichen Anmelden ja immer "abmelden" steht.

Ich hatte das heute zum ersten Mal, aber wenn Du das auch hast, scheint es "normal" zu sein.

Vielen Dank und
liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4595
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #3 am: 2017-03-31 15:25:33 »
Da ist dann wohl dein Login abgelaufen. Das sollte aber nicht kurz hintereinander passieren.

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3588
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #4 am: 2017-03-31 15:32:29 »
Na ja, ich habe erst die Bilder hochgeladen, nach ca. der Hälfte wurde ich rausgeschmissen. Dann habe ich die Bilder zugeordnet und bei der zweiten Seitenbearbeitung war ich wieder raus. Dazwischen lagen sicher jeweils mind. 30 Minuten, in denen ich durchgängig irgendetwas gemacht habe (Bilder beschriftet, hochgeladen oder Texte editiert). Und ich mache das ja auch nicht zum ersten Mal. Wenn, dann arbeite ich ja immer ein paar Stunden hintereinander im Wiki.

Ich behalte das mal im Auge.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4057
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #5 am: 2017-04-03 12:18:34 »
Ich hatte das Problem gerade auch. Hab dann auf "Aktualisieren" geklickt und danach konnte ich speichern.

Katja

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14130
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Gibt es eine Zeitbeschränkung in der Wikibearbeitung?
« Antwort #6 am: 2017-04-03 23:32:36 »
Sowas ist sehr ärgerlich.

Am besten, nur noch arages-URLs verwenden. wiki.arages.de und forum.arages.de. Ob das die Lösung ist, weiß ich nicht. Es ist das Ausprobieren wert.

Martin