Autor Thema: Rätselhafte Phalangiidae  (Gelesen 721 mal)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2531
  • neue E-Mailaddresse
Rätselhafte Phalangiidae
« am: 2017-05-18 13:09:31 »
Aus den Rhodopen, Bulgarien, nahe Asenova krepost, im Wald am Boden. Ich habe keine klare Idee sogar zur Gattung.
Simeon

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Rätselhafte Phalangiidae
« Antwort #1 am: 2017-05-18 14:44:51 »
Hallo Simeon,

hat das Tier suprachelicere Zähnchen?
Phalangium opilio kommt manchmal mit so einem hellen Mittelstreifen daher. Sieh Dir z.B mal dieses Exemplar aus Ungarn an. Ist aber nur so eine Idee ...  ;)

Viele Grüße,
Jörg

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2531
  • neue E-Mailaddresse
Re: Rätselhafte Phalangiidae
« Antwort #2 am: 2017-05-18 15:37:27 »
Naja; ich dachte, dass aus dieser Gegend alles ein Exot sein müsse, warum dann auch nicht diese...

Übrigens hat aber auch Dasylobus solche Zähnchen.

Ich erkenne trotzdem auf keinem der Fotos mit Sicherheit sowas bei meinem Tier erkennen, was bedeutet, dass ich neue Fotos machen muss

Emmanuel Delfosse

  • *
  • Beiträge: 181
Re: Rätselhafte Phalangiidae
« Antwort #3 am: 2017-05-19 15:33:53 »
Für mich : ein Zachaeus.

Emmanuel

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2531
  • neue E-Mailaddresse
Re: Rätselhafte Phalangiidae
« Antwort #4 am: 2017-05-19 15:43:12 »
Thank you, Emmanuel! I did consider this as an option once or twice but haven' t thought about it seriously as the harvestman appears much longer legged.
Btw, I made new photos (must transfer them from camera first) and it seems not to have supracheliceral denticles