Autor Thema: Diaea... => Diaea livens  (Gelesen 493 mal)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2182
Diaea... => Diaea livens
« am: 2017-05-17 15:36:35 »
Das Tier stammt aus Sofia, aus dem sog. "Jagdpark", von Kieferrinde. Ich halte es seit März und es st inzwischen subadult. Könnte das Diaea livens sein?
Simeon
« Letzte Änderung: 2019-04-15 10:18:17 von Simeon Indzhov »

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Diaea...
« Antwort #1 am: 2017-05-17 16:05:54 »
Könnte wirklich gut sein. Sie sieht nicht aus, wie die typischen D. dorsata, die ich kenne.

Arno

Tobias

  • Gast
Re: Diaea...
« Antwort #2 am: 2017-05-18 15:29:06 »
Unbedingt drauf aufpassen, ich gehe auch stark davon aus.

Tobias

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2182
Re: Diaea...
« Antwort #3 am: 2017-05-18 15:42:45 »
@Tobias Keine Sorge, sie frisst gut und ist nicht besonders schnell, also die Chance ist nicht groß, dass sie flieht oder stirbt (ist ja nicht auszuschließen natürlich). Auch sehen alle Diaea hier, die ich bisher gesehen habe (3-4 mal), so aus. Ich habe zwar keine weitere lebend gesammelt, brachte aber ein totes Tier neulich nach hause, muss schauen ob es adult war (glaube aber eher nicht)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2182
Re: Diaea...
« Antwort #4 am: 2019-04-15 10:17:50 »
Ich habe ganz vergessen, aber
1) das Exemplar wurde noch vor mehr als einem Jahr auch von Christo Deltshev bestätigt;
2) ich habe weitere Diaea livens-Exemplare in der Zwischenzeit gesammelt, auch Männchen;
3) Diaea dorsata habe ich inzwischen auch; die ist ganz anders. Die beiden Arten siehen bisher habituell stabil aus

Somit ist das Exemplar bestätigt

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 491
Re: Diaea... => Diaea livens
« Antwort #5 am: 2019-04-15 10:18:35 »
Bilder bitte  :P

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2182
Re: Diaea... => Diaea livens
« Antwort #6 am: 2019-04-15 11:08:23 »
Schau Dir die Artseite an ;)

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 491
Re: Diaea... => Diaea livens
« Antwort #7 am: 2019-04-24 09:48:47 »
Ah super. Das ist schon eine mysteriöse Art.

Tobias